Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Capirossi und Gibernau haben Spaß bei Autorennen... über den Schnee!

Capirossi und Gibernau haben Spaß bei Autorennen... über den Schnee!

Capirossi und Gibernau haben Spaß bei Autorennen... über den Schnee!

Die Fahrer des Ducati Marlboro MotoGP Team, Loris Capirossi und Sete Gibernau, sind letztes Wochenende nach Madonna di Campiglio gereist, um dort als Gäste an einem Autorennen über markierte Schneepisten teilzunehmen, und zwar beim 16. Wroom F1 Meeting, das jährlich im Italienischen Skiort Trentino stattfindet.

Hinter dem Lenkrad eines Fiat Panda Abarths nahmen es Capirossi und Gibernau mit den offiziellen Fahrern und Testern des Ferrari F1 Teams auf, mit Michael Schumacher, Felipe Massa, Luca Badoer und Marc Gené. Die MotoGP Fahrer zeigten ihre exzellenten Fahrkünste und Gibernau beendete das Rennen als bester der 20 Runden vor dem mehrfachen F1 Champion Schumacher. Capirossi kam als Dritter ins Ziel.

Dieselbe Location wird auch der Ort sein für das Meeting des Ducati MotoGP Teams mit der Presse, dabei wird das Italienische Team offiziell für die neue Saison präsentiert und die Präsentation von Sete Gibernau wird dabei Haupt-Attraktionspunkt sein. Die Teammitglieder werden sich Ende der Woche nach Malaysia aufmachen, wo das Programm der Vorsaison und die Entwicklung der Desmosedici GP6 auf der Rennstrecke in Sepang fortgesetzt werden.

Tags:
MotoGP, 2006, Loris Capirossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›