Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Carchano wird mit Stop and Go Team in 250ccm debütieren

Carchano wird mit Stop and Go Team in 250ccm debütieren

Carchano wird mit Stop and Go Team in 250ccm debütieren

Jordi Carchano und das Stop and Go Team haben bekannt gegeben, dass sie es in Betracht ziehen, an der kommenden 250ccm Weltmeisterschaft zusammen teilzunehmen. Es wird für das Team und den jungen Fahrer aus Katalonien ein neuer Schritt sein, denn beide beenden damit ihre Ära in der 125ccm Klasse.

Eduardo Perales wird das Projekt als Teammanager anführen, er ist ein Techniker mit fast 16 Jahren Erfahrung. Er begann 1990 im Honda Pons Team, wo er 11 Jahre als Assistent des Teamchefs Sito Pons und seiner Fahrer, darunter Alex Crivillé, Alberto Puig, Carlos Checa, Alex Barros und Loris Capirossi, arbeitete. Nach einem Jahr, in dem er als Mechaniker von José Luis Cardoso in der WM Crew D'Antin´s gearbeitet hat und dazu noch der technische Direktor des Teams in der Spanischen Meisterschaft war, entschied Eduardo dass es Zeit wäre für sein eigenes Team.

"Der Sprung in die Zylinderklasse in unserem erst zweiten Jahr in der WM ist etwas, was uns als Team sehr anspornt und uns viel Verantwortung gibt", erklärte Perales. „Als Erstes möchte ich Honda meine Dankbarkeit ausdrücken, die sich entschieden haben, unser Projekt und das neue Abenteuer zu unterstützen. Das Team wächst und unser Hauptziel ist es die Position in der Meisterschaft zu stärken."

Für seinen Teil zeigt Carchano seine Entschlossenheit und seinen Wunsch diese neue Phase in seiner Karriere zu beginnen. Es wird für den Fahrer das dritte Jahr in der WM. Letztes Jahr ist er mit dem Aspar Team in der 125ccm Klasse gefahren.

"Ich bin wegen des neuen Projektes sehr aufgeregt. Jemand mit meiner Statue und meinem Gewicht passt sehr gut in die Viertelliterklasse und Eduardo Perales hat mir die Möglichkeit gegeben in seinem Team um den Titel zu kämpfen. Er ist ein professioneller und talentierter Techniker. Etwas anderes Großartiges für mich ist, dass ich wieder die Chance habe, eine Honda zu fahren."

Tags:
250cc, 2006

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›