Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Max Biaggi testet Formel 1 Auto

Max Biaggi testet Formel 1 Auto

Max Biaggi testet Formel 1 Auto

Auf einer regnerischen Rennstrecke in Silverstone hat der ehemalige MotoGP Fahrer Max Baiggi ein Midland-MF1 Toyota Formel 1 Auto getestet. Der 34-Jährige Italiener fuhr neun Runden auf der Strecke, auf der der Britische Grand Prix stattfindet.

Der Römische Kaiser lehnte es ab irgendwelche Vergleiche zwischen der MotoGP und der F1 aufzustellen. „Ich liebe beides und man kann sie nicht vergleichen, weil ich auf einem Motorrad frei bin. Es ist als ob ich auf dem Motorrad tanze, um es schneller werden zu lassen. In einem F1 Auto ist man ganz schön eingeengt, was für mich sehr ungewohnt war."

Es liegen momentan keine Pläne für Biaggi vor mit MF1 Racing zu testen, aber er hat bereits seinen Wunsch ausgedrückt noch einmal zu fahren, vorzugsweise an einem trockenen Tag.

Tags:
MotoGP, 2005, Max Biaggi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›