Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

WTR Blauer USA wird 2006 an zwei Fronten kämpfen

WTR Blauer USA wird 2006 an zwei Fronten kämpfen

WTR Blauer USA wird 2006 an zwei Fronten kämpfen

San Marino´s WTR Blauer USA gab diesen Mittwoch bekannt, dass die Italiener Michele Pirro und Michele Danese für die kommende Saison ihre beiden Fahrer in der 125ccm und in der 250ccm Kategorie sein werden.

Pirro, der eine eher bescheidene Saison 2005 hatte, ist zuversichtlich, dass er 2006 seine Qualitäten demonstrieren kann, die ihn vor zwei Jahren zum Vize-Meister in der Europäischen und Italienischen Meisterschaft werden ließen.

"Ich bin sehr glücklich ein Teil dieses Teams sein zu dürfen, weil ich nachdem ich 2004 in Europa gewonnen habe, ein sehr schwieriges Jahr 2005 mit Malaguti in der 125ccm verbracht habe", sagte Pirro. „Ich bin für die Chance mit WTR Blauer USA, die mich gerettet hat, sehr dankbar und ich hoffe, dass ich es ihnen so schnell wie möglich zurückzahlen kann, dass sie so viel Vertrauen in mich stecken. Ich selber habe genügend Motivation um 2006 einer der Spitzenfahrer sein zu können."

Das Team wird in den nächsten paar Tagen nach Spanien fahren um mit Pirro mit dem Trainingsplan zu beginnen, bevor der Offizielle Test im März kommt.

Michele Danese, der eigentlich für Anagaia Racing an den Start gehen sollte, wird jetzt sein Debüt in der 250ccm unter dem WTR Blauer USA Banner haben. Der 23-jährige Fahrer machte seine erste Viertelliter-Erfahrung beim Holländischen Grand Prix, wo er im Campetella Team für den verletzten Taro Sekiguchi eingesprungen ist. Während des letzten Jahres nahm Danese an den 125ccm Meisterschaften der USA und Kanada´s teil.

"Die Erfahrungen in Amerika waren zweifellos sehr nützlich", erklärte Danese. „Ich bin nach Europa zurückgekommen, um in Assen zu fahren und das hat meinen Rhythmus ein bisschen unterbrochen. Als ich erst einmal in Europa war, bin ich nicht mehr nach Amerika zurückgekehrt und habe an einigen Rennen in der Italienischen Meisterschaft teilgenommen. Anfang Februar werden wir nach Spanien reisen um den ersten Test durchzuführen und mit dem Start der Saison im Hinterkopf, werden wir uns so gut wir nur können vorbereiten."

Loris Castellucci, der Teammanager, drückte seine Zufriedenheit über das Projekt aus und die Vorfreude, mit der sie ihre neue Herausforderung angehen.

"Diese Verträge sind ein wichtiger Schritt für das Team, weil die Teilnahme in zwei Kategorien wie der schwierigen 125ccm und 250ccm eine große Herausforderung ist. Der Viertelliterklasse ist eine neue Erfahrung für uns alle und wird nicht einfach werden, aber wir hoffen, dass wir unseren Zielen für 2007 gerecht werden können. In der 125ccm haben wir vor, in der kommenden Saison eine wichtige Rolle zu spielen."

Tags:
250cc, 2006

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›