Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Wind und Regen behindern den zweiten Tag des Tests in Jerez

Wind und Regen behindern den zweiten Tag des Tests in Jerez

Wind und Regen behindern den zweiten Tag des Tests in Jerez

Zusammen mit den reichlichen 125ccm und 250ccm Fahrern waren diese Woche, am zweiten Testtag in Jerez, auch nicht so willkommene Gäste anwesend. Wolken, Wind und Regen waren alle besonders in der zweiten Hälfte der Session zu sehen und blieben bis 18.00 Uhr lokale Zeit.

Diese schlechten meteorologischen Bedingungen haben besonders die 250ccm Fahrer beeinträchtigt und diese hatten Probleme ihre gestrigen Zeiten fahren zu können. Einer der schnellsten Fahrer des Tages war Alex de Angelis (Aspar Team), der rund eine halbe Sekunde langsamer als zuvor gefahren ist.

In der 125ccm hatten die Bestzeiten die Apriliafahrer, angeführt von Angel Rodriguez (Totti Top Sport), der die 1'48 Barriere durchbrechen konnte, die gestern noch unberührt blieb und von den Aspar Teamfahrern Mattia Pasini, Alvaro Bautista, Sergio Gadea und Hector Faubel.

Einige Stürze bezeichneten diesen zweiten Tag, auch wenn keiner von ihnen ernsthafte Konsequenzen mit sich brachte. Roberto Locatelli (Team Toth), Martin Cardenas (Honda BQR) und Michele Pirro (WTR Blauer USA) waren in einen solchen Sturz involviert und alles sind für 2006 mit neuen Teams unterwegs.

250cc
1. Alex de Angelis -Aspar Team 1'44.784 - 47 tours
2. Jorge Lorenzo - Fortuna Aprilia 1'44.8
3. Alex Debon - Aprilia 1'45.268 - 55 tours
4. Marco Simoncelli - Gilera 1'45.5 - 48
5. Héctor Barberá - Fortuna Aprilia 1'45.6
6. Roberto Locatelli - Team Toth 1'45.993 - 43
7. Álvaro Molina - Team Molina 1'46.423 - 39
8. Álex Baldolini - Matteoni Racing 1'46.815 - 40
9. Arturo Tizón - Honda BQR 1'47.146 - 62
10. Martín Cárdenas - Honda BQR 1'48.287 - 33

125cc
1. Ángel Rodríguez - Totti Top Sport 1'47.868 - 21 tours
2. Mattia Pasini - Aspar Team 1'48.396 - 43
3. Álvaro Bautista - Aspar Team 1'48.612 - 41
4. Sergio Gadea - Aspar Team 1'48.613 - 48
5. Héctor Faubel - Aspar Team 1'48.689 - 45
6. Lukas Pesek - Derbi Racing 1'48.7 - 58
7. Nico Terol - Derbi Racing 1'48.834 - 71
8. Simone Corsi - Gilera 1'49.511 - 55
9. Michelle Pirro - WTR Bauer USA 1'49.941- 40
10. Román Ramos - Aspar Team 1'50.468 - 63
11. Imre Toth - Team Toth 1'50.739 - 38
12. Pol Espargaró - Team Amatriaín 1'50.846 - 47
13. Aleix Espargaró - Honda BQR 1'50.930 - 57
14. Gino Borsoi - Aprilia 1'51.093 - 33
15. Mateo Túnez - Aspar Team 1'51.184 - 53
16. Roberto Tamburini - Matteoni Racing 1'51.282 - 56
17. Daniel Sáez - Trece Racing 1'51.376 - 69
18. Alex Manzi - Matteoni Racing 1'51.998 - 61
19. Karel Abraham - Abraham Team 1'52.059 - 53
20. Esteve Rabat - Honda BQR 1'52.301 - 42
21. Nicola Milovanovich - Team Molina 1'53.158 - 56
22. Robert Muresan - Team Toth 1'54.265 - 51
23. Nicklas Cayback - 1'55.585 - 48
24. Julián Miralles - 2'01.476

Tags:
250cc, 2006

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›