Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Fahrer verabschieden sich mit einer Rennsimulation von Sepang

Fahrer verabschieden sich mit einer Rennsimulation von Sepang

Fahrer verabschieden sich mit einer Rennsimulation von Sepang

Die MotoGP Teams werden heute ihren dritten und letzten Tag des Tests in Sepang beenden und der Test war wieder durch die Hitze und hohe Luftfeuchtigkeit gekennzeichnet, in denen die meisten Teams heute eine Rennsimulation fahren werden. Sie wollen einige Runden fahren, die von der Anzahl her einem Grand Prix gleichen werden und das wird 14.00 Uhr lokaler Zeit stattfinden, genau wie beim Zeitplan eines Rennens.

Der Italienische Fahrer Valentino Rossi ist mit einem komplett schwarzen Motorrad auf die Strecke gefahren. Camel Yamaha fahren mit der Entwicklung ihrer M1 fort und benutzen für ihre Performance jedes Teil, was in der Box zu finden ist.

Die, die immer noch Probleme haben, ist das Suzuki MotoGP Team. Das neue Motorrad, mit dem neuen Motor und Elektroniksystem, hat bisher nicht die erwarteten Ergebnisse liefern können.

Nachdem der erste Test 2006 vollbracht ist, werden die Honda Teams einen Trip nach Australien antreten. Konica Minolta, Ducati und Kawasaki fahren alle direkt nach Phillip Island, wo in der nächsten Woche drei neue Testtage stattfinden werden.

Tags:
MotoGP, 2006

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›