Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Wayne Gardner kehrt zu den Rennen zurück

Wayne Gardner kehrt zu den Rennen zurück

Wayne Gardner kehrt zu den Rennen zurück

Wayne Gardner, der 500ccm Weltmeister von 1987, wird die Rennkombi wieder anziehen und an diesem Wochenende an der 13. Ausgabe der AMCN Island Classics teilnehmen.

Gardner führt eine Liste von 200 Teilnehmern an. Das Rennen ist für den Australier die Chance zum ersten Mal seit seinen zwei Siegen von 1989 und 1990 wieder auf Phillip Island zu fahren.

Die jährliche Island Classic bietet den Fans eine einmalige Chance die Fahrer und Motorräder der Motorradgeschichte fahren zu sehen und zu genießen.

„Ich denke nicht, dass es eine bessere Strecke für meine Rückkehr zum Rennen geben könnte. Sie hat so viele gute Erinnerungen für mich, und es macht sehr viel Spaß auf ihr zu fahren", erklärte Gardner.

"Als ich mich 1992 zurückgezogen habe, habe ich gesagt, dass ich nie wieder ein Motorrad fahren würde, aber die Wunde juckt noch immer. I denke Barry Sheene sagte dasselbe als er aufgehört hat und erinnere mich, wie sehr es ihm Spaß gemacht hat, als er zum Rennsport zurückgekehrt ist. Das ist der Hauptgrund aus dem heraus ich das tue – für den Spaß."

Die G50, die Gardner auf der Insel fahren wird ist das Motorrad, das normalerweise vom World Classic Meister Glen English gefahren wird und wurde speziell für diesen Event nach Australien eingeflogen.

Tags:
MotoGP, 2006

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›