Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Die Vorsaison-Tests gehen in Down Under weiter

Die Vorsaison-Tests gehen in Down Under weiter

Die Vorsaison-Tests gehen in Down Under weiter

Die meisten Teams, die letzte Woche an den drei Testtagen in Malysia teilgenommen haben, sind in den letzten Tagen nach Australien gereist, denn die Wintertests werden am Dienstag auf Phillip Island weiter gehen.

In Australien werden alle Teams sein, die auch in Sepang waren, außer Yamaha und Suzuki, die diese Woche noch in Katar testen werden. Beim Australischen Test wird auch das Konica Minolta Honda Team in Aktion treten, es wird ihr erster Test 2006 sein.

Das Ducati Malrboro Team wird versuchen ihre Dominanz, die sie schon zeigen konnten auch in Australien fortzusetzen, denn Sete Gibernau und Loris Capirossi haben während des vorherigen Tests die Bestzeit auf ihrer neuen Desmosedici GP06 gehabt. Dieser Test wird auch für die MotoGP Rookies Dani Pedrosa, Casey Stoner und Randy de Puniet eine Möglichkeit bieten ihre beeindruckenden Performances von Malysia zu wiederholen, alle drei befinden sich gerade in der Eingewöhnungsphase in die Königsklasse.

Die Rennstrecke von Phillip Island, mit seinen schnellen Kurven und beeindruckenden topografischen Eigenschaften, sollte interessantes Datenmaterial liefern, mit dem sie die Daten von Sepang vergleichen können, wohin die Teams noch einmal zurückkehren werden, bevor sie zurück nach Europa reisen werden.

motogp.com wird täglich über den Test auf Phillip Island berichten.

Tags:
MotoGP, 2006

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›