Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Schlechtes Wetter behindert Rossi´s F1 Test

Schlechtes Wetter behindert Rossi´s F1 Test

Schlechtes Wetter behindert Rossi´s F1 Test

Das Zusammentreffen zwischen dem MotoGP Weltmeister Valentino Rossi und den F1 Fahrern auf der Rennstrecke in Valencia, Spanien wurde ziemlich kurz gehalten, denn das schlechte Wetter behinderte den Testplan des Italieners mit Scuderia Ferrari.

Rossi konnte am Ende des Tages nicht eine einzige Runde fahren, denn der unaufhaltsame Regen und niedrige Temperaturen waren der Grund, dass die Bedingungen der Strecke zu unstabil waren für einen signifikanten Test. Rossi ist 16:30 Uhr in die Box zurückgekommen, nachdem er nur eine halbe Runde auf der Strecke gefahren war.

Rossi wird weitere zwei Testtage mit Ferrari und neben dem Deutschen Superstar Michael Schumacher haben, bevor er sich nächste Woche nach Katar aufmacht, um dort mit dem Camel Yamaha Team weiter für die Vorsaison zu testen.

Tags:
MotoGP, 2006, Valentino Rossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›