Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Gibernau bleibt wegen dem delikaten Status der Phillip Island Strecke im Paddock

Gibernau bleibt wegen dem delikaten Status der Phillip Island Strecke im Paddock

Gibernau bleibt wegen dem delikaten Status der Phillip Island Strecke im Paddock

Sete Gibernau entschied sich am zweiten Australischen Testtag gegen eine Fahrt auf die Strecke, denn das Wetter war alles andere als vorteilhaft. Nachdem er nach einem Regenguss am Morgen darauf gewartet hat, dass die Strecke trocknet, musste er dann noch einen weiteren starken Regenschauer abwarten, der auch noch den letzten Teil der Session ruinierte.

Motogp.com hat den Spanischen Fahrer interviewt, um heraus zu finden, wie er sich auf der Australischen Strecke an die Desmosedici GP06 gewöhnt hat. Gibernau unterstrich in einem Interview, das im Video Bereich zu sehen ist, die großartige Form der Ducati in Sepang und sprach wieder über die Herausforderung, die in dieser neuen und spannenden Saison auf das Italienische Team zukommt.

"Wir haben einen langen Weg vor uns und vielleicht ist das der Grund, dass ich so ein gutes Gefühl wegen des ganzen Jahres habe. Ich werde mich sehr anstrengen, wie auch das ganze Team und jeder andere in diesem Projekt", kommentierte der Ducati Fahrer.

Tags:
MotoGP, 2006

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›