Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Poncharal über die Ellison-Checa Kombination

Poncharal über die Ellison-Checa Kombination

Poncharal über die Ellison-Checa Kombination

Das Tech 3 Team wird 2006 mit zwei Fahrern an der MotoGP Weltmeisterschaft teilnehmen, dem Spanier Carlos Checa und dem Briten James Ellison, beide werden eine Yamaha M1 mit Dunlop Reifen fahren.

"Dank der kombinierten Bemühungen von Dunlop, Yamaha Motor und Tech 3, waren wir in der Lage dieses Projekt zu finanzieren", erklärte Hervé Poncharal, der Teammanager des Französischen Teams. „Nach einem schwierigen Winter, in dem wir unser Projekt mit Dunlop, Yamaha und dem jungen James Ellison vorangetrieben haben, sind wir jetzt wirklich gespannt wenn Carlos Checa zu unserem Team dazu kommt."

"Carlos ist der efahrendste Fahrer auf der diesjährigen MotoGP Startaufstellung. Während seiner zehnjährigen Karriere als einer der Topfahrer in der Königsklasse dieses Sports hat er verschiedene Motorräder auf verschiedenen Reifentypen gefahren und wegen seiner Erfahrung ist sein Anteil an unserer Entwicklung von großem Wert, besonders für Dunlop."

"Mit Carlos als Partner für James Ellison, einem der blühenden Talente und einer der letztes Jahr auf Dunlop Reifen gefahren ist, haben wir eine ideale Kombination für unser Team, eine Mischung von Jugend und Erfahrung und wir haben große Hoffnungen in dieses Projekt."

Carlos Checa wird mit James Ellison zum ersten Mal auf der neuen Yamaha M1 und den Dunlop Reifen während des Team´s nächsten Tests, in Katar vom 5. – 7. Februar zusammen fahren.

Tags:
MotoGP, 2006, Carlos Checa

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›