Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Katar Test: Checa kehrt zurück und Hopkins beendet Test zeitiger

Katar Test: Checa kehrt zurück und Hopkins beendet Test zeitiger

Katar Test: Checa kehrt zurück und Hopkins beendet Test zeitiger

Bei hohen Temperaturen und einem leicht bewölkten Himmel haben die MotoGP Fahrer ihren Test in Katar am dritten Tag mit weiteren Runden fortgesetzt.

Carlos Checa kehrte nach seinem gestrigen schweren Sturz, bei dem er eine Gehirnerschütterung erlitten hatte, auf die Rennstrecke in Losail zurück. Der Katalonische Fahrer, der sein Debüt mich dem Tech 3 Team hatte, wurde medizinisch untersucht, man konnte aber keine Verletzungen feststellen und er konnte heute wieder in den Sattel steigen. Er setzte den gestrigen Test der Dunlop Reifen fort und Checa schlug bereits seine vorherige schnellste Rundenzeit. Sein Teamkollege James Ellison hat die heutige Session auch dazu genutzt, die Dunlops zu durchleuchten.

Die Camel Yamaha Fahrer setzten ihre Tests ebenso fort. Valentino Rossi kam heute zeitiger auf die Strecke als gestern und startete den Tag zusammen mit seinem Teamkollegen Colin Edwards und dem Suzuki Team mit John Hopkins und Chris Vermeulen, gegen 11:15 Uhr. Hopkins bezeichnete den Tag als „Tag ab 12.00 Uhr" und musste mit den Potenzialproblemen des Motors der Suzuki kämpfen.

Am Ende der Session wird Sie motogp.com über mehr Neuigkeiten und alle Bestzeiten der Fahrer informieren.

Tags:
MotoGP, 2006, John Hopkins, Carlos Checa

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›