Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo setzt die beeindruckende Vorsaison mit Aprilia fort

Lorenzo setzt die beeindruckende Vorsaison mit Aprilia fort

Lorenzo setzt die beeindruckende Vorsaison mit Aprilia fort

Jorge Lorenzo zeigte sich während der Vorsaison in Topform und auch die Darbietungen in dieser Woche waren dabei keine Ausnahmen. Beim Katalonischen Test führte er die Zeitentabellen an beiden Tagen an.

Der Mallorcaner saß auch am Mikrophon von motogp.com und gab uns eine Auswertung über seine Fortschritte während der Aprilia Wintertests und teilte seine Gedanken mit uns über seine Titelchancen.

"Ich fahre nicht so schnell wie ich es gern tun würde, aber mein Rhythmus wird jedes Mal konstanter und meine Anpassung an das Bike verbessert sich immer weiter. Ich habe seit dem Training in Jerez Fortschritte gemacht", sagte Lorenzo am zweiten Testtag in Montmelo.

Ein weiterer zufriedener Fahrer war Hector Barbera, der mit seinem Motorrad glücklich ist und zuversichtlich 2006 eine tolle 250ccm Saison zu haben. „Jeden Tag bin ich zufriedener und fühle mich immer wohler auf dem Bike. Der Rhythmus ist konsistent, aber wir müssen auf dem Boden bleiben und weiter arbeiten", erklärte Barbera in seinem Exklusivinterview.

Das Fortuna Aprilia Team wird nächste Woche wieder auf der Strecke sein, um in Estoril neben anderen 125ccm und 250ccm Teams zu testen. Zu den Fahrern in Portugal wird auch Andrea Dovizioso gehören, einer der Hauptrivalen der Spanischen Viertelliterfahrer.

Tags:
250cc, 2006, Jorge Lorenzo

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›