Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Kiefer BOS Racing präsentiert das Team für 2006

Kiefer BOS Racing präsentiert das Team für 2006

Kiefer BOS Racing präsentiert das Team für 2006

Die Karthalle am Sachsenring war der Ort, der vom Kiefer BOS Racing Team für die erste Zusammenkunft 2006 gewählt wurde. Auf der Deutschen Rennstrecke waren am Freitagabend die Fahrer Dirk Heidolf und Anthony West mit ihren neuen Motorrädern zugegen. Das 250ccm Team steht diese Saison vor einer neuen Herausforderung, sie konzentrieren sich zum ersten Mal voll mit Aprilia Motorrädern auf die Viertelliterklasse. Beide Fahrer können es nicht mehr erwarten, ihre Saison am kommenden Mittwoch in Portugal zu beginnen, wenn sie dort in Estoril mit ihrer Testserie anfangen.

Anthony West zeigte eine Mischung aus Optimismus und Bescheidenheit in seinem Statement gegenüber dem versammelten Publikum. Als man ihn nach seinem ersten Eindruck und seinen Zielen für die kommende Saison fragte, sagte er: „Ich weiß noch nicht, was ich von meinem neuen Team erwarten kann, aber ich werde das am Mittwoch bei den ersten Tests in Estoril herausfinden. Ich würde gern einige Rennen gewinnen, aber natürlich wird das nicht einfach werden. Für mich könnte es bei jedem Rennen regnen…"

Sein Teamkollege Dirk Heidolf unterstrich die Arbeit, die es brauchen würde, um eine erfolgreiche Saison zu haben und schien sich auch darüber zu freuen, nun West an seiner Seite zu haben.

"Nach einem Winter ohne Verletzungen ist es für mich möglich, die neue Saison ohne Probleme zu beginnen. Ich bin körperlich und psychisch in einer besseren Verfassung als zur gleichen Zeit in der vorherigen Saison. Für die neue Saison muss ich an meinen schwachen Rennstarts arbeiten. Mit besseren Starts und schnellen ersten Runden ist es leichter in die Punkte zu fahren. Ich denke, dass der Faktor, einen Teamkollegen in derselben Klasse zu haben, einige Verbesserungen mit sich bringen wird, weil wir jetzt im Training viel effizienter arbeiten können, um ein gutes Set up für das Bike zu finden."

Der Teamchef Stefan Kiefer sprach auch über den Zusatz von Anthony West und die Chancen des Kiefer BOS Racing Teams für 2006.

"Die Entscheidung Anthony West ins Team zu holen, kam sehr kurzfristig. Dirk und Anthony sind von ihren Erfahrungen her ziemlich ähnlich. Anthony ist wohlbekannt als Regenspezialist und ich denke, dass er das Potenzial hat, in den Top 10 zu landen. Für Dirk hoffe ich, dass er von Anthony profitieren kann. Ich denke Plätze zwischen 10 und 14 sind ein realistisches Ziel."

Tags:
250cc, 2006

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›