Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Capirossi im regenreichen Sepang Test Schnellster

Capirossi im regenreichen Sepang Test Schnellster

Capirossi im regenreichen Sepang Test Schnellster

Der Test in Sepang ist auch heute wieder ordentlich durchgespült worden und die Teams und Fahrer wurden erneut Opfer des schlechten Wetters.

Da die Streckenoberfläche am morgen noch sehr feucht gewesen ist, blieben alle bis 12.00 Uhr in ihren Boxen und die Fahrer fuhren auf eine relativ langsame Strecke raus. Gegen 14.00 Uhr stoppte ein weiterer Regenschauer das Treiben bis ca. 16.00 Uhr. Zwanzig Minuten waren die Fahrer dann auf der Strecke, bevor es anfing zu donnern und ein heftiger Regenguss beendete den Test.

Der Ducati Fahrer Loris Capirossi führte die Zeiten heute mit 2'01.92s. Sein Teamkollege Sete Gibernau hatte weiterhin Pech, denn der Regen und seine gestrigen Bauchschmerzen bedeuteten, dass er die geplanten Tests mit Bridgestone nicht durchführen konnte.

Der gestrige schnellste Fahrer, Shinya Nakano fiel im Gegensatz zu seiner Bestzeit vom zweiten Testtag um über eine Sekunde zurück. Seine gestrige Runde war die schnellste des gesamten Sepang Tests. Er stand auf der Zeitentabelle zwischen den Yamahafahrern Valentino Rossi und Colin Edwards, die während der drei Testtage weiterhin Chatter Probleme hatten, aber trotzdem noch beeindruckende Zeiten erreichen konnten.

John Hopkins setzte die verbesserten Suzuki Tests fort und das Team schien die elektronischen Probleme vom ersten Test in Malaysia hinter sich gelassen zu haben. Er wurde heute mit einer Zeit von 2'02.34 Fünfter. Sein Teamkollege Chris Vermeulen ist nur eine Runde gefahren, da er seinen Test wegen einer Verletzung abbrach.

Sepang Testtag 3

Inoffizielle Zeiten

1. Loris Capirossi - Ducati Marlboro 2'01.92
2. Valentino Rossi - Camel Yamaha 2'02.06
3. Shinya Nakano - Kawasaki Racing 2'02.20
4. Colin Edwards - Camel Yamaha 2'02.24
5. John Hopkins - Suzuki MotoGP 2'02.34
6. Randy de Puniet - Kawasaki Racing 2'02.47
7. Sete Gibernau - Ducati Marlboro 2'02.65
8. Carlos Checa - Yamaha Tech 3 2'02.66
9. Dani Pedrosa - Repsol Honda 2'02.68
10. Nicky Hayden - Repsol Honda 2'02.86
11. Makoto Tamada - Konica Minolta Honda 2'02.87
12. Marco Melandri - Fortuna Honda 2'03.00
13. Toni Elías - Fortuna Honda 2'03.64
14. Alex Hofmann - d'Antin Ducati 2'04.18
15. Kenny Roberts jr. - KR211V 2'04.30
16. Jose Luis Cardoso - d'Antin Ducati 2'04.82
17. James Ellison - Yamaha Tech 3 2'05.70
Chris Vermeulen - Suzuki MotoGP /

Tags:
MotoGP, 2006, Loris Capirossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›