Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Ducati schließt sich mit Energy Drink Unternehmen zusammen

Ducati schließt sich mit Energy Drink Unternehmen zusammen

Ducati schließt sich mit Energy Drink Unternehmen zusammen

Ducati Corse hat Gaterade als ihren offiziellen Sportdrink gewählt. PepsiCo Beverage Italia hat bekannt gegeben, dass ein Vertrag abgeschlossen wurde, durch den das Italienische Team bis Ende 2007 ihren Sportdrink sicher hat.

Dazu wird Ducati noch mit allerlei Erfrischungen beliefert und das Logo wird auf den Wasserflaschen von Ducati zu sehen sein, die die Fahrer auf dem Start-Grid benutzen und nach dem Zieleinlauf der Rennen.

"Ich glaube, dass die Entscheidung eines Unternehmens wie PepsiCO, in den Motorradrennsport zu investieren und das in einem Jahr, in dem zahlreiche bekannte Sportevents stattfinden, ein wichtiges Zeichen für uns und den gesamten Sektor ist", erklärte Alessandro Cicognani, der Marketing Direktor von Ducati Corse. „Deren Entscheidung, diesen Schritt mit Ducati zu wagen, macht uns sehr stolz!"

Auch Ducati wird seinen Nutzen aus dem Gatorade Sports Science Institut (GSSI), den internationalen Body Spezialisten in der Sporternährung und Getränken ziehen, denn es werden Hydratationstests mit den Fahrern durchgeführt werden.

"Motorradrennsport ist ein Sport, der die größte Konzentration und Energie erfordert. Man muss auch non-stop arbeiten, um erfolgreiche Ergebnisse zu erzielen. Aus diesem Grund glaube ich, dass Gatorade ein wichtiger Verbündeter für die Fahrer ist", erklärte Nicola Sponsiello, der Sprecher des Gatorade Sports Sciense Institutes in Italien.

Tags:
MotoGP, 2006

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›