Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Kalter Tag wirkt sich auf Valencia Test aus

Kalter Tag wirkt sich auf Valencia Test aus

Kalter Tag wirkt sich auf Valencia Test aus

Heute haben einige 250ccm und 125ccm Teams einen zweitägigen Test auf der Ricardo Tormo Rennstrecke in Valencia begonnen. Die Fahrer mussten sich während des Tests mit der störenden Kälte auseinander setzen.

Unter diesen Bedingungen entschieden sich die auf der Spanischen Rennstrecke anwesenden Fahrer eher kurze Fahrten zu wagen, als längere Fahrten auf der Strecke durchzuführen.

Die Fahrer der offiziellen Hondateams, Repsol 250ccm und Humangest, verbrachten die meiste Zeit in ihren Boxen und warteten auf ein besseres Klima. Der ehemalige 125ccm Weltmeister Arnaud Vincent nutzte den Tag, um sein Debüt mit der Honda RS250 zu fahren, die er 2006 für das Molenaar Racing Team fahren wird.

Bei den 125ccm Fahrern war der Weltmeister Thomas Lüthi der Aktivste, aber nicht beim Fahren, sondern mehr bei der Teilnahme an einer Werbung für seinen neuen Sponsor Caffe Latte.

Nach seiner Promotionarbeit gab der Schweizer motogp.com ein Exklusivinterview in dem er seinen Optimismus für 2006 zum Ausdruck brachte.

„Ich mache mich mit einer hohen Moral in die neue Saison auf. Ich denke, dass wir in einer großartigen Position sind, aber ich weiß, dass es nicht leicht werden wird, es mit zwei oder drei Fahrern aufzunehmen. Es wird jedes Jahr schwieriger."

Am Freitag wird der Test für die 250ccm und 125ccm Teams zu Ende gehen und sie fahren weiter Richtung Norden, nach Montmelo, der Szene des Offiziellen Tests von Katalonien.

Tags:
250cc, 2006

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›