Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Porto: "Es gibt in der 250ccm keinen klaren Favoriten."

Porto: 'Es gibt in der 250ccm keinen klaren Favoriten.'

Porto: "Es gibt in der 250ccm keinen klaren Favoriten."

Sebastian Porto ist für 2006 einer der Hauptkandidaten für den 250ccm Titel. Der Argentinier passt sich weiterhin hervorragend an das neue Motorrad an, das er in der kommenden Saison für Alberto Puig´s Repsol Honda Team fahren wird.

Motogp.com hat sich mit Porto beim Test in Valencia getroffen, wo er uns in einem Exklusivinterview in Spanisch seine Vorsaison analysiert.

"Die Offiziellen Tests werden dazu dienen, um zu sehen, wie weit wir mit unserer Arbeit gekommen sind. Auf jeden Fall ist es das Wichtigste, wenn man sich an ein Motorrad gewöhnt, dass man in den vorherigen Jahren schon viel Erfahrung sammeln konnte. Ich werde weiter die Teile Stück für Stück testen und das wichtigste Datum ist dabei der Test in Jerez. Dort hoffe ich besonders stark zu sein und vor dem Start der Saison auf 100% zu kommen."

Tags:
250cc, 2006

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›