Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Camel Yamaha präsentiert endgültiges Erscheinungsbild in Italien

Camel Yamaha präsentiert endgültiges Erscheinungsbild in Italien

Camel Yamaha präsentiert endgültiges Erscheinungsbild in Italien

Es ist noch exakt einen Monat bis zum ersten Rennen der neuen MotoGP Saison und das Camel Yamaha Team feierte heute den Beginn ihrer Kampagne 2006 mit ihrer Teampräsentation in Mailand. Es waren 300 Gäste und reichlich Presse anwesend. Der Weltmeister Valentino Rossi und sein Amerikanischer Teamkollege Colin Edwards, der heute seinen 32. Geburtstag feierte, waren zusammen mit einigen VIP Gästen von Yamaha und Japan Tobacco International auf der Bühne und mit dem Italienischen TV Moderator Marco Mazzocchi, der die Präsentation moderierte.

Die Motorräder wurden von der Festi Akrobatengruppe präsentiert, die sich von der Decke herab ließen, um dann die beiden M1 von Rossi und Edwards im 2006er Erscheinungsbild zu enthüllen. Mazzocchi holte dann Masao Furusawa, den Chef - Ingenieur der Yamaha Motor Company, und Lin Jarvis, den Manager von Yamaha Racing Srl, auf die Bühne.

"Auch wenn das Basis-Konzept der M1 für 2006 dasselbe ist", kommentierte Furusawa, "ist dies ein hoch entwickeltes Motorrad, besonders mit der höheren RPM des Motors. Es ist sehr wichtig für den Fortschritt des Motorrades, dass Valentino und Colin zusammen bleiben, denn sie sind für uns nicht nur Fahrer, sondern wichtige Bestandteile bei der Entwicklung der M1."

"Letztes Jahr haben wir mit diesem Team alles richtig gemacht", fügte Jarvis hinzu. „Die Fahrerkombination, das Motorrad und jedes andere Element hat gestimmt. Jetzt ist unser Ziel mit unserem neuen Titelsponsor Camel, erneut die Meisterschaft zu gewinnen."

Dann kam Davide Brivio, der Teamdirektor des Yamaha Werksteams, auf die Bühne und sprach über seine Ziele für die neue Saison und über das neue Design.

"Ich denke, dass jeder das neue Erscheinungsbild mögen wird und besonders die Nummern der Fahrer auf den weißen Quadraten. Wir mussten uns etwas Originelles einfallen lassen, ohne vom Camel Gelb weg zu gehen, welches wir alle sehr mögen, und dieses endgültige Design wird auf der Strecke spektakulär aussehen. Wir sind bereit für die Saison! Wir hatten einige wichtige und erfolgreiche Tests und jetzt werden wir einfach das Beste aus den sechs bleibenden Testtagen vor dem ersten Rennen machen und ein paar letzte Verbesserungen an der neuen M1 durchführen."

Das Publikum bekam ein spektakuläres Video der Fahrer und des Teams zu sehen, bevor Rossi und Edwards auf die Bühne kamen. „Dieses neue Motorrad ist wirklich wunderschön!", sagte Rossi, der diese Saison seine sechste Weltmeisterschaft in Folge gewinnen möchte. „Es ist so aufregend eine weitere Saison mit Yamaha zu beginnen. Diese letzten beiden Jahre mit ihnen zusammen waren wahrscheinlich die beiden besten Jahre in meiner Karriere. Es ist auch schön, Colin wieder an meiner Seite zu haben, wir stehen uns in unserem Team sehr nahe. Die neue M1 ist bereits sehr gut und wir haben sehr eng zusammen gearbeitet, um sie mit Yamaha zu entwickeln. Yamaha hat eine großartige Arbeit geleistet. Dieses Jahr werde ich viele neue junge Gegner haben, die mich herausfordern werden und ich denke, dass es einige spektakuläre Rennen geben wird!".

Sein Teamkollege Edwards, der darauf hofft, seinen vierten Platz in der Gesamtwertung vom letzten Jahr verbessern zu können, sagte: "Ich mag das neue Design des Motorrades sehr, es sieht wirklich toll aus. Ich hatte die Retro-Nummer 5 wie bei dem Motorrad in Laguna Seca letztes Jahr und ich habe es auch dieses Jahr wieder so gewählt. Das neue Motorrad war während der Wintertests fantastisch. Ich bin sehr aufgeregt. Yamaha hat eine tolle Arbeit geleistet und alles an dem Motorrad fühlt sich besser an, als letztes Jahr. Ich kann es ehrlich nicht mehr erwarten, bis ich diese Woche in Barcelona wieder damit fahren kann, wir müssen noch an ein paar Dingen arbeiten, aber wir sind in einer guten Position. Mein Versprechen für dieses Jahr ist, dass ich mindestens ein paar Rennen gewinnen werde und am Ende des Jahres für das Camel Yamaha Team ein 1-2 erreiche!"

Tags:
MotoGP, 2006

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›