Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Olivé fühlt sich wohl und ist zuversichtlich für 2006

Olivé fühlt sich wohl und ist zuversichtlich für 2006

Olivé fühlt sich wohl und ist zuversichtlich für 2006

Joan Olivé hofft in der kommenden Saison ein Hauptmitspieler in der 125ccm Klasse zu werden. Der Spanier fährt eine Aprilia RS125 für das SSM Racing Team und ist optimistisch und aufgeregt wegen der kommenden Saison in der er hofft konsistent gute Ergebnisse zu erzielen.

Der Apriliafahrer war einer der wenigen Spanier, die eine glückliche Saison 2005 in der Kategorie hatten, auch dank seines dritten Platzes in Mugello.

"Die 125ccm Kategorie ist eine sehr offene Kategorie mit einem hohen Level an Talenten, wie man im letzten Jahr sehen konnte. Deshalb bin ich vorsichtig bis ich mich selber auf der Strecke gesehen habe. Das Motorrad ist schnell und konsistent und ich bin mit meinen Technikern sehr zufrieden, denn sie verstehen mich besser als irgendjemand das jemals getan hat."

"Wir haben begonnen mit dem neuen Motorrad zu arbeiten und während der Tests, die wir gemacht haben, haben wir uns immer weiter verbessert. Das ist ganz klar das Wichtigste. Ich fühle mich auf dem Motorrad wohl und bin zuversichtlich, dass es eine gute Saison wird", fügte Olivé noch hinzu.

"Dieses Jahr fühle ich mich großartig, alles begann auf die bestmögliche Weise und ich glaube, dass das Motorrad sehr konkurrenzfähig ist. Aber man darf nicht vergessen, dass jede Saison im 125ccm Rennsport sehr konkurrenzstark ist, es wird also ganz sicher kein leichtes Jahr werden."

Tags:
125cc, 2006

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›