Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Ducati bereit für Offiziellen MotoGP Test

Ducati bereit für Offiziellen MotoGP Test

Ducati bereit für Offiziellen MotoGP Test

Das Ducati Marlboro Team fährt optimistisch für den Offiziellen MotoGP Test nach Katalonien. Privattests in Malaysia und in Australien haben Loris Capirossi neben seinem neuen Teamkollegen Sete Gibernau einige Male an der Spitze der Zeitentabelle gezeigt.

Neben einigen Verbesserungen der Desmosedici GP6, wozu ein kraftvollerer Motor gehört, der einen geringeren Benzinverbrauch hat und leichter ist, sind auch die Bridgestone Reifen besser geworden und bringen die Fahrer in die bestmögliche Form.

Der Projektleiter von Ducati Marlboro, Livio Suppo scheint keinen Grund zu sehen, warum sie sich nicht auch beim kommenden Test noch weiter verbessern sollten.

„Katalonien ist ein großes Wochenende für uns alle, denn die Atmosphäre ist ähnlich wie bei einem Rennen! Nach vielen Tests in weit entfernten Ländern ist es nun schön wieder in Europa zu sein. Und es ist toll, dass die meisten unserer Tests für uns gut liefen, abgesehen von unserem letzten Test in Sepang, bei dem es geregnet hat und Sete krank war."

"Ich bin sehr glücklich mit der Atmosphäre im Team. Loris und Sete kennen sich gut und arbeiten zusammen sehr effizient, was zu diesem Zeitpunkt der Saison sehr wichtig ist."

Loris Capirossi kann es nicht mehr erwarten endlich wieder auf der Strecke zu fahren, wozu er am Freitag wieder die Chance hat.

„Ich freue mich wirklich auf den Test in Katalonien, weil es das erste Offizielle Treffen 2006 ist und eine neue und spannende Saison eröffnet. Wir sind mit der Arbeit, die wir während der Wintertests getan haben, sehr zufrieden. Jede Session war sehr positiv und profitabel, ausgenommen unser letzter Test in Sepang, wo es geregnet hat", sagte der Italiener, der auch die Desmosedici GP6 sehr lobte.

"Die neue GP6 ist bereits so konkurrenzfähig wie die GP5 letztes Jahr. Das freut mich wirklich sehr, denn wir können uns nur weiter verbessern und haben bereits eine sehr gute Basis. Katalonien wird sehr wichtig werden, weil es uns helfen wird, den ganzen Fortschritt, den Bridgestone gemacht hat, auszuwerten. Ich habe großes Vertrauen in Bridgestone und in das Team und ich bin bereit hart zu arbeiten, mein Visier zu schließen und Gas zu geben!"

Sete Gibernau, der Newcomer des Teams, stand in vielen Privattests bereits sehr hoch, hatte aber wegen des Regens und einer Magenverstimmung erst kürzlich ein paar Rückschläge zu beklagen, die seinen Rhythmus ein wenig unterbrochen haben.

"Das Team und ich arbeiten wirklich gut zusammen, es macht wirklich Spaß mit Menschen zusammen zu arbeiten, die so viel Leidenschaft und Hingabe zeigen. Wir sind bei einigen Dingen etwas abgedriftet, es gibt besonders einige Dinge am Motorrad, die wir besser verstehen müssen. Im Moment ist das Motorrad berechenbar und konsistent, wir können also eine Maschine haben, die auf der gesamten Strecke und das ganze Rennen lang konsistent performt. Ich möchte, dass Ducati ein Motorrad haben kann, das bei jedem Rennen um Podiumsplätze kämpfen kann, nicht nur bei einigen Rennen. Katalonien wird sehr wichtig für uns werden, wie eben jeder Test", sagte der Spanier.

Ducati wird zusammen mit dem Rest der Königsklasse von Freitag bis Sonntag auf der Strecke sein.

Tags:
MotoGP, 2006

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›