Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Poncharal als IRTA Präsident gewählt worden

Poncharal als IRTA Präsident gewählt worden

Poncharal als IRTA Präsident gewählt worden

Katalonien wurde für die jährliche Generalversammlung der IRTA als Austragungsort gewählt und die Mitglieder diskutierten und beschlossen dabei einige Punkte. Das Komitee listete die Inspektionen für 2005 auf und stellte den Antrag für das Budget 2006.

Die Teams wurden bestätigt und die Details der neuen Regeln für 2006 wurden den Mitgliedern übergeben und besprochen.

Auch die Wahl des IRTA Präsidenten fand zum ersten Mal seit der Gründung der Association bei der Generalversammlung statt und es standen zwei Kandidaten zur Verfügung, der momentane Präsident Sito Pons und Herve Poncharal, der Kopf des Tech 3 Yamaha Teams.

Die Wahl erwies sich allerdings als überflüssig, denn Sito Pons entschied sich nach 10 Jahren in der Rolle des IRTA Vorstandes sein Amt nieder zu legen und erlaubte damit einem anderen Mitglied, in diese Rolle zu treten. Da Sito seine Kandidatur niederlegte, ging die volle Zustimmung an Poncharal, der zum neuen Präsidenten gewählt wurde.

Die Internationale Road Racing Teams Association (IRTA) feiert dieses Jahr ihren 20. Geburtstag. Die Association wurde gegründet, um die Interessen aller Teams, Fahrer und Serviceunternehmen im MotoGP Rennsport zu vertreten.

Tags:
MotoGP, 2006

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›