Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pirro fast sicher nicht beim Spanischen GP dabei

Pirro fast sicher nicht beim Spanischen GP dabei

Pirro fast sicher nicht beim Spanischen GP dabei

Michele Pirro scheint als Resultat seines Unfalls auf der Rennstrecke in Jerez beim Eröffnungsrennen auf derselben Rennstrecke nicht dabei sein zu können.

Der WTR Blauer USA Fahrer erlitt einen ziemlich harten Sturz in der schweren Linkskurve vor der Angel Nieto Kurve der Andalusischen Rennstrecke. Der junge Italiener brach sich das Wadenbein und verletzte sich auch die Muskeln bei dem Unfall. Er wurde heute für eine OP nach Imola geflogen.

Das Clinca Mobile hat vor Ort schon bestätigt, dass diese Verletzung im Motorradrennsport sehr selten ist und sie denken, dass der Fahrer sehr lange brauchen wird, bis er sich wieder ganz erholt hat. Sie erklärten, dass diese Verletzung sehr ähnlich derer sei, die sich der Fußballer Francesco Totti erst kürzlich zugezogen hat. Er ist ein Sponsor eines der 125ccm Teams.

Auch wenn Pirro´s Wunsch, beim Gran Premio betandwin.com de Espana diesen Monat dabei zu sein, sehr groß ist, hat das Clinica Mobile um Dr. Costa schon fast ausgeschlossen, dass er rechtzeitig für das erste Rennen der Saison 2006 wieder zurück ist.

Tags:
125cc, 2006

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›