Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Schlechtes Wetter behindert den Test in Jerez

Schlechtes Wetter behindert den Test in Jerez

Schlechtes Wetter behindert den Test in Jerez

Der zweite 250ccm Testtag in Jerez begann unter einem bewölkten Himmel und es wehte ein kalter Wind, weshalb viele Werksfahrer die Session von heute Morgen wegließen. Gegen 13.00 Uhr waren nur einige wenige Fahrer auf der Andalusischen Rennstrecke. Der Australische Privatfahrer Anthony West hatte die schnellste Zeit in den 1'48s und war damit 5 Sekunden langsamer als gestern.

Die 250ccm Fahrer werden ihren Testplan heute Nachmittag beenden. Die MotoGP Stars werden morgen übernehmen und drei Tage testen, bevor auch sie ihre Vorsaison beenden.

Tags:
250cc, 2006

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›