Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Ducati startet stark in Jerez

Ducati startet stark in Jerez

Ducati startet stark in Jerez

Sete Gibernau und Loris Capirossi führen gegen Mittag in Jerez mit einem Ducati Doppel an der Spitze der Zeiten. Gegen 13.00 Uhr lokale Zeit waren die Ducati Marlboro Fahrer die einzigen, die schneller als 1'41s gefahren sind.

Frisch von seinem BMW M Award Sieg fuhr Colin Edwards auf den dritten Platz und auch Shinya Nakano, John Hopkins und Carlos Checa waren nicht schlecht. Valentino Rossi liegt momentan auf Platz 7. Wie gewohnt war der Italiener der letzte Fahrer auf der Strecke und er fuhr erst nach 12.00 Uhr.

Der bisher schnellste Hondafahrer war Makoto Tamada, der einer der ersten Fahrer auf der Strecke war, er liegt auf Platz 9. Marco Melandri fuhr dieselbe Rundenzeit wie der Japaner mit 1'43s. Beide Fahrer waren langsamer als Kawasaki´s Randy de Puniet.

Die Session findet bei einem sehr angenehmen Wetter statt. Die Sonne scheint und die Temperaturen befinden sich um die 20 Grad. Jerez Test- MotoGP

Tag 1: Vorläufige Zeiten gegen 13.00 Uhr
1. Sete Gibernau - Ducati Marlboro 1'41.450
2. Loris Capirossi - Ducati Marlboro 1'41.619
3. Colin Edwards - Camel Yamaha 1'42.038
4. Shinya Nakano - Kawasaki Racing 1'42.173
5. John Hopkins - Rizla Suzuki MotoGP 1'42.273
6. Carlos Checa - Tech 3 Yamaha 1'42.435
7. Valentino Rossi - Camel Yamaha 1'42.448
8. Randy de Puniet - Kawasaki Racing 1'42.614
9. Makoto Tamada - Konica Minolta Honda 1'43.121
10. Marco Melandri - Fortuna Honda 1'43.579

Tags:
MotoGP, 2006

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›