Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Porto mit dem Fortschritt der Vorsaison beschäftigt

Porto mit dem Fortschritt der Vorsaison beschäftigt

Porto mit dem Fortschritt der Vorsaison beschäftigt

Nachdem er Ende letzten Jahres von Aprilia zu Honda gewechselt ist hatte Sebastian Porto ein paar Sorgen. Die Tests der Vorsaison haben ihn ein wenig ermutigt und die Honda RSW250 konnte einige Male die Zeit von Jorge Lorenzo´s Aprilia erreichen.

Der Argentinier ist zuversichtlich, dass er in Dani Pedrosa´s ehemaligem Team sein volles Potenzial erreichen kann, erwartet aber trotzdem eine schwierige Saison. Porto macht weiter seine Erfahrungen in der Kategorie und auf dem Honda Bike, um das Blatt zu wenden.

Während der Tests letzte Woche in Jerez sprach Porto mit motogp.com und teilte seine Gedanken über die Saison, die nun nur noch 2 Wochen entfernt liegt.

"Ich bin ein bisschen wütend. Wir haben viele Probleme, das ist generell so bei Honda, weil sich alles rückwärts dreht", sagte Porto.

"Ich erinnere daran, was wir hier im November mit dem 2005er Bike probiert haben. Es ist ein Mysterium für mich, warum wir, oder ich, nicht in der Lage waren, die selben Zeit zu fahren wie damals", fuhr der 250ccm Star fort.

Tags:
250cc, 2006

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›