Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

D'Antin hat sich durch einen Werksbesuch inspirieren lassen

D'Antin hat sich durch einen Werksbesuch inspirieren lassen

D'Antin hat sich durch einen Werksbesuch inspirieren lassen

Pramac D'Antin´s MotoGP Fahrer verbrachten den gestrigen Tag im Pramac Lifter S.p.A. Werk in Casole d'Elsa in der Provinz Siena. Alex Hofmann und Jose Luis Cardoso nahmen an einer Fotosession mit Pramac Produkten teil, die die nächste Publicity Kampagne des Unternehmens bilden werden. Es wurde ein Treffen mit allen Pramac Angestellten organisiert, um ihnen die Chance zu geben, die 2006er Fahrer zu treffen, ein bisschen mit ihnen zu reden, ein Autogramm zu bekommen und viele Geschenke von ihnen zu erhalten.

Jose Luis Cardoso hat sich gefreut, dass er an dem Event teilnehmen konnte, der ihm eine Extramotivation vor der kommenden Saison gegeben hat.

"Ich freue mich, dass ich eingeladen wurde, das Werk zu besuchen. Ich konnte das Engagement und die Qualität fühlen, die jeder, der hier arbeitet mit sich bringt. Nach der Fotosession haben wir alle Angestellten getroffen und haben so viele Autogramme signiert, jeder hat sich sehr gefreut, dass er uns kennen lernen konnte. Ich habe große Erwartungen in ihren Augen gesehen, ich hoffe also, dass ich Ergebnisse erreichen kann, die für das Team zählen", sagte der D'Antin Fahrer.

"Dann haben Alex und ich mit Paolo Campinoti zu Mittag gegessen. Er ist jemand, mit dem ich mich wirklich freue 2006 in der MotoGP Klasse zusammen arbeiten zu können. Der schönste Teil des Tages war definitiv die Fotosession mit meinem Teamkollegen Hofmann. Jetzt müssen wir nur noch das erste Rennen der Saison in meiner Heimat abwarten!"

Auch sein Teamkollege Alex Hofmann hatte einen schönen Tag:

"Es war ein sehr schöner Tag, eine tolle Initiative von Pramac. Ich war auf eine sehr positive Weise vom gesamten Werk beeindruckt, es ist sehr groß und gut strukturiert. Während der Fotosession mit meinem Teamkollegen Cardoso hatten wir die Möglichkeit die Pramac Produkte kennen zu lernen, aber auch viel Spaß zu haben. Kurz gesagt bin ich froh ein Teil des Pramac Projektes zu sein, es ist ein sehr ernsthaftes Werk mit großen Ressourcen. Ich denke es ist eine große Ehre für uns. Ich werde mein Bestes geben, dieses Werk, das an mich glaubt, nicht zu enttäuschen. Die Saison 2006 beginnt bald und es sind noch weniger als zehn Tage Wartezeit!".

Tags:
MotoGP, 2006

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›