Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Puig: "Wir haben Vertrauen in unser Motorrad"

Puig: 'Wir haben Vertrauen in unser Motorrad'

Puig: "Wir haben Vertrauen in unser Motorrad"

Dani Pedrosa´s Ankunft in der MotoGP bringt große Erwartungen mit sich und seine Ergebnisse in der Vorsaison haben schon gezeigt, dass er sich gut an die RC211V und die Königsklasse gewöhnt hat.

Alberto Puig, der Mentor des jungen Fahrers aus Barcelona, hat dessen Arbeit vor dem Eröffnungsrennen der Saison einmal für motogp.com ausgewertet.

Wie liefen die Wintertests?

„Wir sind zufrieden. Die Ergebnisse waren positiv und alle Sessions liefen gut. Das Motorrad hat sich seit November einer Transformation unterzogen und es ist jetzt kompakter und passender für Dani´s Größe."

Nach den letzten Tests, haben viele Leute gesagt, dass die Honda nicht so gut aussieht...

„Jedes Team ist anders und jeder hat seine eigene Meinung. Wir denken, dass das Motorrad konkurrenzfähig ist. Es ist eines, das Rennen gewonnen hat und wir sind zuversichtlich, dass es das auch weiter tun wird."

Vielleicht steht die Honda im Schatten der Ausstrahlung von Rossi´s und Yamaha´s guter Form…

„Sicher, die Yamaha läuft gut, ich bin mir sicher, dass die sich noch verbessert haben. Aber man konnte auch sehen, dass sie z.B. in Jerez Probleme hatten und dass ein perfektes Motorrad nicht existiert. Wir konzentrieren uns auf unsere Arbeit und nicht um die der anderen Teams."

Wie sehen Sie die Arbeit Pedrosa´s in der Vorsaison?

„Sich an eine neue Kategorie zu gewöhnen ist immer nicht einfach, aber ich denke, dass Dani verstanden hat, was er verstehen musste und hart gearbeitet hat. Auch die Zusammenarbeit mit Michelin war sehr positiv und Dani hat das Motorrad und auch die Reifen verstanden."

Wie hat das Team auf die Erwartungen an Pedrosa reagiert?

„Der Druck ist etwas, was außerhalb der box herrscht. Dani ist intelligent, ihn lassen solche Dinge kalt und er weiß, dass seine Arbeit das Wichtigste ist."

Möchten Sie abschließend noch etwas zur neuen Saison sagen?

„Wir haben die Regel, dass wir nicht kommentieren, was wir erreichen könnten. Ich denke, dass es ein schwieriges Jahr werden wird, aber wir können gespannt sein, weil wir alle Werkzeuge haben, um gut zu sein."

Tags:
MotoGP, 2006

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›