Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pesek Schnellster in der 125ccm

Pesek Schnellster in der 125ccm

Pesek Schnellster in der 125ccm

Der Tschechische Fahrer Lukas Pesek führte heute beim ersten GP, dem betandwin.com de Espana, im ersten Qualifikationstraining 2006 der 125ccm Klasse die Zeiten mit 1'48.710s. Der Derbi Racing Mann kam vor Alvaro Bautista und dem schnellsten Fahrer von heute Morgen, Julian Simon, ins Ziel. Tomoyoshi Koyama vervollständigt die vorläufige erste Startreihe.

"Ich bin sehr glücklich mit dieser Position, aber ich bin mir auch bewusst, dass das erst das vorläufige Ergebnis ist und dass man noch nix feiern kann. Die Ergebnisse der letzten Tests haben mir viel Sicherheit gegeben und nützliche Informationen, das Motorrad und das Team sind auf einem guten Level und ich kann mich darauf konzentrieren, das Beste aus meiner Performance heraus zu holen", erklärte Pesek.

Mattia Pasini, der Schnellste beim letzten Test der Vorsaison auf der Andalusischen Rennstrecke, führte eine ganze Hand voll Titelanwärter an. Mika Kallio, Gabor Talmacsi, Sergio Gadea und Aleix Espargaro waren alle in den Top 10 und der amtierende Weltmeister Thomas Lüthi vervollständigte diese.

GP betandwin.com de España
1. Qualifikation - 125ccm
Offizielle Zeiten

1. Lukas Pesek - Derbi Racing 1'48.710
2. Álvaro Bautista - Master MVA Aspar 1'48.886
3. Mika Kallio - Red Bull KTM 1'49.489
4. Tomoyoshi Koyama - Malaguti Ajo 1'49.588
5. Mattia Pasini - Master MVA Aspar 1'49.606
6. Gabor Talmacsi - Humangest Racing 1'50.131
7. Fabrizio Lai (Valsir Seedorf) 1'50.185
8. Julián Simón (Red Bull KTM) 1'50217
9. Pablo Nieto (Multimedia Racing) 1'50.380
10. Thomas Lüthi (Caffe Latte Elit GP) 1'50.386

Tags:
125cc, 2006, GRAN PREMIO betandwin.com DE ESPAÑA, QP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›