Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Riders for Health beginnt mit der Kampagne für 2006

Riders for Health beginnt mit der Kampagne für 2006

Riders for Health beginnt mit der Kampagne für 2006

Die Spanische Ausgabe der MotoGP Wohltätigkeitsorganisation Riders for Health, Motos Solidarias, hat am Vorabend des Eröffnungsrennens der MotoGP WM mit der Kampagne für 2006 begonnen.

Die Charity, die dabei hilft Leben durch den Aufbau eines Transportnetzwerkes zu retten, indem sie in den Gegenden um Zimbabwe, Gambia und Nigeria medizinische Hilfe zur Verfügung stellt, hat mit dem Sammeln von Spendengeldern begonnen, indem sie einer Gruppe von MotoGP Enthusiasten die Möglichkeit geboten hat, aus erster Hand den Aufbau des Grand Prix Wochenendes mitzuerleben.

Die angebotenen Aktivitäten beinhalteten eine wahre "MotoGP Erfahrung", eine Fahrt auf der 4,423 km langen Strecke, bei der sie hinter dem offiziellen MotoGP Safety Car herfahren durften. Weiterhin konnten sie durch die Unterstützung des Barceló Montecastillo Resort an einem Essen teilnehmen. Die Teilnehmer konnten auch an einem offiziellen Fotoshooting teilnehmen, das mit jeder MotoGP Kategorie und allen Grand Prix Fahrern in der Boxengasse stattfand und sie konnten den Patron von Riders for Health, Randy Mamola, treffen.

Riders for Health hat an dem Donnerstag 9000 Euro für ihre wertvolle Arbeit eingenommen.

Tags:
MotoGP, 2006, GRAN PREMIO betandwin.com DE ESPAÑA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›