Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi führt am Freitag beim Qualifying die Zeiten

Rossi führt am Freitag beim Qualifying die Zeiten

Rossi führt am Freitag beim Qualifying die Zeiten

Der Weltmeister Valentino Rossi hat die letzten 5 Eröffnungsrennen gewonnen und zeigte heute beim Qualifikationstraining seine Absichten auch sein sechstes Eröffnungsrennen mit der schnellsten Zeit zu gewinnen. Der Italiener fuhr eine Zeit von 1'41.613s und führte die Tabelle mit nur etwas über einem Hundertstel einer Sekunde vor Loris Capirossi. Der Ducati Fahrer hatte auf der Andalusischen Rennstrecke einige starke Tests, die er hofft auch in der letzten Session vor dem Rennen noch wiederholen zu können.

Die heimische Menschenmenge hatte an diesem ersten Trainingstag in Jerez viel worüber sie sich freuen konnte. Denn die Top 2 waren Italienisch und die heimischen Fahrer Dani Pedrosa und Sete Gibernau vervollständigten die Top 4 mit unglaublichen Zeiten. Der junge Rookie und der erfahrene Veteran haben beide einen Neuanfang gemacht. Pedrosa debütiert in der Kategorie und Gibernau fährt zum ersten Mal eine Ducati.

Der letzte Fahrer, der innerhalb von 1'42s gefahren ist, ist Shinya Nakano, der damit die dramatischen Verbesserungen von Kawasaki unterstrich, indem er als Fünfter ins Ziel kam. Der Japaner hatte einen beeindruckenden letzten Test auf der Rennstrecke in Jerez und die Bridgestone Reifen und der neue Motor seines 2006er Motorrades scheinen einwandfrei zu passen.

Da unter dem bewölkten Himmel und dem Regenschauer am Morgen die Strecke nass geworden war, wurde die morgendliche Session unterbrochen und die Fahrer hatten die Chance die einzelnen Punkte der Strecke im Trockenen noch etwas besser kennen zu lernen. Marco Melandri und Colin Edwards waren zwei der Fahrer, die die meisten Runden gefahren sind und deren Bestzeiten nur eine Sekunde hinter dem Tempo von Rossi lagen.

Nicky Hayden folgte seinem Honda Werksteamkollegen in der heutigen Qualifikation mit vier Zehntel Rückstand ins Ziel. Die Top 10 wurden von den beiden Rookies der MotoGP Königsklasse vervollständigt, von Kawasaki´s Randy de Puniet und Honda´s Toni Elias, der nur 11 Runden auf der Strecke gefahren ist, nachdem er die Trainingseinheit heute morgen verpasst hat.

GP betandwin.com de España
2. Freies Training - MotoGP
Offizielle Zeiten

1. Valentino Rossi - Camel Yamaha 1'41.613
2. Loris Capirossi - Ducati Marlboro 1'41.625
3. Dani Pedrosa - Repsol Honda 1'41.798
4. Sete Gibernau - Ducati Marlboro 1'41.798
5. Shinya Nakano - Kawasaki Racing 1'41.939
6. Marco Melandri - Fortuna Honda 1'42.108
7. Colin Edwards - Camel Yamaha 1'42.266
8. Nicky Hayden - Repsol Honda 1'42.266
9. Randy de Puniet - Kawasaki Racing 1'42.455
10. Toni Elías - Fortuna Honda 1'42.518

Tags:
MotoGP, 2006, GRAN PREMIO betandwin.com DE ESPAÑA, FP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›