Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Dorna und Red Bull promoten zusammen den Wachstum neuer Talente

Dorna und Red Bull promoten zusammen den Wachstum neuer Talente

Dorna und Red Bull promoten zusammen den Wachstum neuer Talente

Der Rechteinhaber der MotoGP WM, Dorna Sports hat die Suche nach Zukunftstalenten in der MotoGP mit verschiedenen Projekten zur Unterstützung der Jugendentwicklung fortgesetzt. Durch solche erfolgreichen Maßnahmen sind in der Vergangenheit schon Talente wie der dreifache Weltmeister Dani Pedrosa auf die Weltbühne getreten und diese Plattform wird auch in Zukunft jungen Talenten helfen, ihre Motorradtalente schon von Anbeginn aufzubauen.

Von 2006 an wird Dorna zusammen mit dem Energiedrinkhersteller Red Bull ein Jugendunterstützungsprogramm starten, das das Ziel hat, aus der ganzen Welt jungen Fahrern bei deren Entwicklung einen sicheren Background zu bieten. Heute fand auf der Rennstrecke in Jerez, in der Kulisse des ersten Grand Prix, eine Präsentation der beiden Firmen statt.

Während die Dorna ihre eigenen Erfahrungen mit dem Motorradfeld gemacht hat, ist Red Bull in viele andere Sportprojekte in der ganzen Welt involviert und durch die Verbindung dieser beiden erfahrenen Partner hoffen sie eine einzigartige und innovative Serie an Projekten aufzubauen, die junge Talente inspiriert und ermutigt, einer Karriere in der MotoGP zu folgen.

Sechs junge Talente von Europa bis nach Asien werden ihre ersten Schritte auf dem Weg einer erfolgreichen Karriere im Motorrad Straßenrennsport machen und den Fußspuren des erfolgreichen 15-Jährigen Bradley Smith folgen. Der junge Brite hat in einer Meisterschaft drei Rennen gewonnen und wurde mit nur einem Punkt in der CEV Vize-Meister und hat sich selbst mit dem Repsol Honda Team in die 125ccm WM etabliert.

Die Red Bull MotoGP Akademie wird unter dem wachsamen Auge vom ehemaligen GP Star Alberto Puig geführt, dessen Erfahrung auch schon jungen Fahrtalenten wie Dani Pedrosa in die MotoGP geholfen hat (zweimal 250ccm Weltmeister, einmal 125ccm Weltmeister) und Casey Stoner (250ccm und 125ccm GP Sieger) und Toni Elias (250ccm und 125ccm GP Sieger) und vielen anderen jungen Talenten.

Zwei weitere Briten, Danny Webb (15) und Kev Coghan (17) kehren 2006 in ihr zweites Jahr in die Akademie zurück und sie werden zusammen mit vier weiteren Fahrern, die im Dezember 2005 gewählt wurden an den Start gehen. Jonas Folger (12, Deutschland), Isaac Vinales (12, Spanien), Takaaki Nakagami (14, Japan) und Scott Redding (13, Großbritannien) werden alle ihre erste Saison in der MotoGP Akademie fahren und hoffen, dass sie sich so entwickeln können wie Bradley Smith.

Tags:
MotoGP, 2006, GRAN PREMIO betandwin.com DE ESPAÑA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›