Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

MotoGP Berichte am Ende des Tages

MotoGP Berichte am Ende des Tages

MotoGP Berichte am Ende des Tages

Casey Stoner – LCR Honda, 6.:
Ich habe das ehrlich gesagt nicht erwartet, nachdem ich 9 Testtage verpasst hatte. Ich bin also sehr glücklich mit diesem Ergebnis und mit der Unterstützung des LCR Teams, sie haben dieses Wochenende großartige Arbeit geleistet. Ich hatte einen tollen Start und mit dem Durcheinander in der ersten Kurve vorn an der Spitze und dem Sturz von Rossi konnte ich mit der Führungsgruppe mitgehen.

Shinya Nakano – Kawasaki Racing, 7.:
Nach einem so guten Qualifying bin ich enttäuscht, dass ich heute nicht höher ins Ziel gekommen bin. Ich hatte einen ganz guten Start, aber dann kollidierte Toni Elias direkt vor mir mit Valentino Rossi, weshalb ich zurück gefallen bin. Ich habe versucht gleich wieder anzugreifen, aber die Bedingungen auf der Strecke waren ganz anders als gestern. Es schien nicht so viel Grip vorhanden gewesen zu sein und dadurch hatte ich ein paar Probleme, auch wegen des starken Windes, der in manchen Kurven zu spüren war.

Valentino Rossi – Camel Yamaha, 14.:
Wir wussten, dass dies ein schwieriges Rennen werden würde, aber vielleicht nicht ganz so schwierig! Ich habe gesehen, wie Toni innen ankam und dann gab er mir einen Stoß. So ist der Rennsport, solche Dinge passieren eben. Ich kenne Toni seit vielen Jahren und er ist ein guter Fahrer. Er hat sich nach dem Rennen bei mir entschuldigt und ich habe ihm gesagt, dass er sich keine Gedanken machen soll – er soll nur das nächste Mal ein anderes Motorrad wählen als mich! Ich bin dann auf die Strecke zurückgekommen und hatte einen ganz netten Kampf mit Alex Hofmann. Ich bin enttäuscht, weil ich das erste Rennen der Saison gewinnen wollte, aber es gibt im Moment nichts, was wir tun könnten, nur hart arbeiten und sicher gehen, dass wir diese Probleme nicht wieder haben und uns auf das nächste Rennen in Katar freuen.

Sete Gibernau – Ducati Marlboro, nicht ins Ziel gekommen:
Ich habe wirklich nichts zu sagen, wir haben alle in den letzten paar Monaten so hart gearbeitet, aber wir verlassen das erste Rennen ohne ein Ergebnis. Das ist wirklich so schade, es lief doch so gut. Ich gratuliere Loris und Bridgestone für diesen fantastischen Sieg, jetzt hoffen wir auf das nächste Rennen, in 2 Wochen in Katar.

Tags:
MotoGP, 2006, GRAN PREMIO betandwin.com DE ESPAÑA, RAC

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›