Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Checa erleidet Rückschlag, bleibt aber positiv

Checa erleidet Rückschlag, bleibt aber positiv

Checa erleidet Rückschlag, bleibt aber positiv

Carlos Checa hatte ein etwas kompliziertes erstes Rennen 2006, nachdem er nach dem Finetuning Prozess so viel Erfolge feiern konnte. Durch einen Sturz beim 3. Freien Training und einem Virus, den er sich eingefangen hatte, konnte er nicht in der bestmöglichen Verfassung an den Start gehen.

Trotz dieser Umstände erreichte der Yamaha Tech 3 Fahrer seine ersten Punkte der Saison dank eines 13. Platzes beim GP betandwin.com de Espana.

"Ich sollte zufrieden sein. Es ist ehrlich gesagt keine Position, auf der ich die ganze Saison herum fahren möchte, aber als erster Schritt hat sie uns viele Informationen geliefert. Ich weiß, dass Dunlop hart arbeitet und dass dies eine Art ist, ihnen zu helfen. Für das Rennen mussten wir uns zwischen zwei verschiedenen Komponenten entscheiden und ich hatte mit dem Hinterreifen in den Kurvenausgängen ein Vibrationsproblem, aber ich habe meinen Fahrstil angepasst, um es zu umgehen."

Tags:
MotoGP, 2006, GRAN PREMIO betandwin.com DE ESPAÑA, Carlos Checa

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›