Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Aspar Fahrer führen die Aprilia Offensive an

Aspar Fahrer führen die Aprilia Offensive an

Aspar Fahrer führen die Aprilia Offensive an

Aprilia hatte einen starken Start in die Saison 2006. Diese Saison ist sehr wichtig für das Italienische Werk, denn sie wollen sich den 125ccm Werkstitel wieder holen.

Die Master MVA Aspar Fahrer waren zweifellos die Hauptteilnehmer von Aprilia im Eröffnungsrennen des letzten Wochenendes. Vier Fahrer waren in den Top 7 und zwei von ihnen standen auf dem Podium. Alvaro Bautista siegte und Mattia Pasini qualifizierte sich erst auf die Pole und beendete das Rennen dann als Dritter.

Es war nur Lukas Pesek´s Derbi und die Orangen Motorräder des Red Bull KTM Teams, die in der Lage waren, die Aspar Team Fahrer heraus zu fordern. Aprilia, die im letzten Jahr in der Herstellermeisterschaft Dritter wurden und mit Pasini den vierten Platz in der Fahrermeisterschaft belegten, starteten 2006 auf der Topposition.

Honda, die letztes Jahr überall auf dem Podium präsent waren, außer bei drei Rennen, hatten in Jerez einen eher diskreten Grand Prix. Gabor Talmacsi erreichte mit dem achten Platz das beste Ergebnis für das Japanische Werk.

Tags:
125cc, 2006, GRAN PREMIO betandwin.com DE ESPAÑA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›