Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

MotoGP in den Sanddünen auf Quads

MotoGP in den Sanddünen auf Quads

MotoGP in den Sanddünen auf Quads

Alex Hofmann und John Hopkins haben heute Morgen etwas 4-Rad-Spaß genossen, bevor sie für die letzten Vorbereitungen des GP Commercialbank von Katar auf die Losail Rennstrecke gefahren sind.

Die Pramac D'Antin und Rizla Suzuki Fahrer haben ihre gewohnten Maschinen gegen Quads getauscht, um in den Dünen des Doha Sealine Beach Resort herum zu kurven.

"Es war meine erste Fahrt im Sand und das hat großen Spaß gemacht!", erklärte Hofmann. „Natürlich war es ein bisschen ungewohnt, aber man kann auf den Hügeln einige coole Sprünge machen."

Auch Hopkins hat sein Bestes auf den kraftvollen Quads gegeben. „Ich bin es gewohnt im Sand zu fahren, denn wir machen das während des Winters in Kalifornien viel. Es war cool mit Alex zu fahren, weil wir uns schon eine Weile kennen und wir oft zusammen Motocross fahren."

Wegen des Wintertests von Suzuki in Losail erklärte der Angloamerikaner, dass: "wir haben hier in Losail während des Winters getestet. Wir waren ein bisschen hinter den Yamahas, aber wir haben uns im Gegensatz zur letzten Saison definitiv verbessert, wir freuen uns also auf dieses Wochenende."

Tags:
MotoGP, 2006, COMMERCIALBANK GRAND PRIX OF QATAR

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›