Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Stoner, Locatelli und Bautista führten das Warm up an

Stoner, Locatelli und Bautista führten das Warm up an

Stoner, Locatelli und Bautista führten das Warm up an

Casey Stoner war wieder einmal der Schnellste in Katar, er war bei jedem Morgentraining auf der Losail Rennstrecke der Führende. Der LCR Honda Fahrer, der heute Nachmittag von der Pole Position in den Grand Prix starten wird, kam vor Nicky Hayden, Loris Capirossi, John Hopkins und Toni Elias ins Ziel und Marco Melandri, Valentino Rossi, Dani Pedrosa, Colin Edwards und Randy de Puniet füllten die Top 10.

Die Session musste wegen eines Motorschadens von Chris Vermeulen verschoben werden, denn es lief Öl auf die Hauptgerade und für vier Minuten wurde die rote Flagge gezeigt.

Roberto Locatelli fuhr heute Morgen im Warm up mit 2'03.942s die schnellste Zeit und er führte vor Andrea Docizioso, Alex de Angelis und dem Polemann Jorge Lorenzo. Guintoli, Barbera, Aoyama und Baldolini waren die anderen Fahrer in den Top 8.

Alvaro Bautista ist heute morgen im Warm up die schnellste Runde gefahren und wurde neben Mattia Pasini auf Zwei der einzige andere Mann, der in der 2'09s gefahren ist. Hinter ihnen war Gabor Talmacsi und Mika Kallio und Pablo Nieto, Thomas Lüthi und Angel Rodriguez vervollständigen die Top 8.

Tags:
MotoGP, 2006, COMMERCIALBANK GRAND PRIX OF QATAR, WUP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›