Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Doppelte Enttäuschung für Rizla Suzuki MotoGP in Losail

Doppelte Enttäuschung für Rizla Suzuki MotoGP in Losail

Doppelte Enttäuschung für Rizla Suzuki MotoGP in Losail

Rizla Suzuki MotoGP musste beim Commercialbank Grand Prix in Katar mit einem zweifachen Rückschlag zurecht kommen, denn John Hopkins und Chris Vermeulen mussten das Rennen zeitig aufgeben.

Hopkins machte seine Absichten im Warm up klar, als er auf die viertschnellste Zeit stürmte. Im Rennen hatte er einen tollen Start und war schnell vom 13. Startplatz auf die achte Position vor gefahren. Er hatte Fahrer vor sich schnell eingeholt und versuchte sie nun zu jagen, doch dann gab es ein Problem mit dem Kühlsystem und der 22-jährige Angloamerikaner musste aufgeben.

Auch Vermeulen hatte einen guten Start und konnte auf die anderen Fahrer aufholen, als auch er wegen eines ähnlichen Problems wie sein Teamkollege das Rennen aufgeben musste.

Das heutige Rennen fand unter sehr starkem Wind statt und die Temperaturen erreichten nur 26°C. Das zweite Rennen der MotoGP WM gewann der Sieger des letzten Jahres, Valentino Rossi.

Rizla Suzuki wird sich nun erst beim nächsten Rennen der Meisterschaft, am 30. April in Istanbul in der Türkei wieder zusammen finden.

John Hopkins:

„Es ist wirklich sehr schade, was Chris und mir passiert ist. Ich weiß dass er genauso frustriert ist wie ich. Ich hatte einen tollen Start und habe mich während der ersten paar Runden extrem gut gefühlt und ich konnte viele Fahrer überholen. Ich habe mich gefühlt, als könnte ich auch die Jungs vor mir überholen, doch dann hat das Motorrad immer mehr an Performance verloren und das wars dann – es war vorbei. Ich bin wirklich enttäuscht, mein ganzes Team und alle hier bei Rizla Suzuki haben das ganze Wochenende hart gearbeitet und es ist so schade für uns alle, dass so etwas passiert ist."

Chris Vermeulen:

"Ich hatte einen besseren Start als in Jerez. Ich musste in der ersten Runde ein bisschen ausweichen und habe etwas Zeit verloren, als ein anderer Fahrer stürzte. Ich bin an Kenny Roberts Jr vorbei gegangen und war an der Gruppe vor mir dran, aber dann habe ich gesehen, wie John´s Motorrad Flüssigkeit verloren hat. Das hat die Strecke rutschig gemacht und wir sind alle zurück gefallen. Ich war okay und lag in einer 1'58 Rundenzeit, doch dann hatte ich irgendein Problem und das Motorrad wurde langsamer. Ich habe erst mitbekommen wie langsam mein Motorrad geworden ist, als mich ein anderer Fahrer mit etwa 100 km/h mehr als ich überholt hat! Ich bin also einfach in die Box gefahren und das war das Ende meines Rennens. Wir haben alle hart gearbeitet in Katar und es war eine große Enttäuschung."

Paul Denning – Team Manager:

"John, Chris und das ganze Rizla Suzuki Team haben so viel mehr als das verdient. Die Anstrengungen die das Team und die Fahrer in dieses Wochenende gesteckt haben sind einfach unglaublich gewesen. Ohne ins Detail gehen zu wollen war es ein extrem schwieriges Wochenende. Für John war es insbesondere heute sehr enttäuschend, denn das Motorrad hat sich so viel besser angefühlt als es das ganze Wochenende getan hat. Er hatte einen guten Start und er war sich sicher, dass er die Fahrer vor sich einholen könnte. Leider hat die Performance des Motorrades nachgelassen und blieb dann stehen. John war sichtlich sauer und nach dem Wochenende das er hatte war es nur menschlich, dass er etwas von seiner Frustration heraus gelassen hat und mehr werde ich dazu nicht sagen.

"Chris hatte ein ähnliches Problem wie John und ich weiß, dass Suzuki Tag und Nacht arbeiten wird, um heraus zu finden was das Problem war und es zu beseitigen. Wir werden sicher bessere Tage als diese haben."

"Ich möchte Rizla´s Gästen aus dem Mittleren Osten danken, dass sie den Event besucht haben und trotz der Ergebnisse hoffe ich, dass sie ihren ersten Eindruck der MotoGP genießen konnten. Wir werden hart für Rizla und all unsere anderen Sponsoren arbeiten, um uns für das Rennen in der Türkei in drei Wochen schnell zu verbessern."

Tags:
MotoGP, 2006, COMMERCIALBANK GRAND PRIX OF QATAR, Rizla Suzuki MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›