Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

"Spiel sie noch einmal": MotoGP und die Italienische Hymne

'Spiel sie noch einmal': MotoGP und die Italienische Hymne

"Spiel sie noch einmal": MotoGP und die Italienische Hymne

Die Italienischen Fahrer dominieren die MotoGP weiter. Valentino Rossi´s Sieg in Katar war der elfte Sieg in Folge für das Land in der Königsklasse.

Die italienische Nationalhymne ist das einzige Lied, was gespielt wurde, seit Nicky Hayden letztes Jahr in Laguna Seca gesiegt hatte. Zwischen damals und jetzt haben drei Italiener das Podium angeführt: Valentino Rossi in Donington, auf dem Sachsenring, in Brünn, Katar und auf Phillip Island, Loris Capirossi in Motegi, Sepang und Jerez und Marco Melandri in Istanbul und Valencia.

Der Rest der MotoGP Fahrer, unter denen Amerikaner, Australier, Franzosen und Spanier, Japaner, Deutsche und Briten sind, werden beim nächsten Mal in drei Wochen in der Türkei versuchen dieser Dominanz ein Ende zu setzen.

Tags:
MotoGP, 2006, COMMERCIALBANK GRAND PRIX OF QATAR

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›