Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Ein Streifblick zu den MotoGP Rookies

Ein Streifblick zu den MotoGP Rookies

Ein Streifblick zu den MotoGP Rookies

Die beiden großen Stars der 250ccm 2005, Dani Pedrosa und Casey Stoner haben auch in der bisherigen MotoGP Saison schon glänzen können. Der Spanier fuhr bei seinem Debüt Grand Prix in einem spektakulären Rennen auf den zweiten Platz und Stoner erreichte in Katar seine erste Pole Position, was ihm großen Applaus einbrachte.

Diese beiden sind in die Kategorie eingestiegen wie eine Ente ins Wasser, aber für die anderen Rookies ist die Situation ein wenig anders…

Chris Vermeulen fährt mit seiner Entwicklung hinter dem Lenker der Rizla Suzuki GSV-R fort. Nach einem 12. Platz in Jerez kamen mechanische Probleme, die sein Rennen in Katar kurz hielten. Das Pech befiel auch den Franzosen Randy de Puniet. Der Kawasaki Racing Fahrer hatte als eine der großen Überraschungen der Vorsaison große Erfolge, doch eine Handverletzung in Jerez und ein Sturz in der ersten Runde im Rennen in Losail sind keine guten Zeichen für den Gaulle.

Jose Luis Cardoso kam als erfahrener Fahrer in die MotoGP, er hat an vielen Meisterschaften teilgenommen, darunter auch Superbikes, aber der Pramac D'Antin Fahrer ist neben De Puniet noch immer der einzige andere Fahrer, der in dieser Saison noch keinen Punkt eingefahren hat.

Tags:
MotoGP, 2006, COMMERCIALBANK GRAND PRIX OF QATAR

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›