Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Checa auf dem Weg der Besserung

Checa auf dem Weg der Besserung

Checa auf dem Weg der Besserung

Carlos Checa erholt sich von seiner Nackenverletzung, die er sich in Jerez zugezogen hat und die sich in Katar noch verschlimmerte.

Der Yamaha Tech3-Fahrer wird derzeit in der CAR-Klinik in Sant Cugat behandelt, wo viel für den beschädigten Nerv getan wurde und täglich Verbesserungen feststellbar sind. Die schnelle Genesung gibt Checa viel Hoffnung während der Vorbereitung auf den Grand Prix der Türkei in weniger als zehn Tagen.

Der Katalane trainiert weiter im üblichen Umfang, allerdings mit der Einschränkung den verletzten Bereich nicht zu belasten. Am nächsten Freitag kommt der große Test für Checa, wenn er auf der Yamaha M1 zum ersten Training in Istanbul antritt.

Checa war in den beiden bisherigen Grand Prix mit einem 13. Platz in Jerez und dem 12. Rang in Katar immer in dem Punkterängen.

Tags:
MotoGP, 2006, Carlos Checa

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›