Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Interessante Fakten vor dem MotoGP Rennen

Interessante Fakten vor dem MotoGP Rennen

Interessante Fakten vor dem MotoGP Rennen

Chris Vermeulen startet bei seinem erst 5. Start in der MotoGP Klasse von der Pole Position. Das ist das zweite Rennen in Folge, dass ein Rookie aus Australien von der Pole startet. Suzuki hofft, dass sie ihren ersten Sieg erreichen seit dem GP in Valencia 2001, als Sete Gibernau noch auf der Maschine saß.

Vermeulen´s Pole ist die erste für Suzuki seit dem GP in Rio 2004, als Kenny Roberts auf einer Suzuki von der Pole startete.

Nicky Hayden ist der einzige Fahrer, der sich mit Michelin Reifen in die Top 6 qualifiziert hat, alle anderen haben Bridgestone Reifen. Hayden, der seinen 50. Start in der MotoGP machen wird, wird auf sein siebtes Podiumsergebnis in Folge zielen.

Sete Gibernau hofft zum ersten Mal seit seinem zweiten Platz auf in Deutschland letztes Jahr im Juli auf dem Podium zu stehen.

Loris Capirossi, der das Rennen letztes Jahr in der Türkei verpasst hat, wird seinen 50. MotoGP Start für Ducati fahren. Falls Capirossi in die Top 15 kommen sollte, ist das sein 100. Punkteergebnis in der Königsklasse.

John Hopkins startet von seinem besten Startplatz seit er sich letztes Jahr in Malaysia auf den dritten Startplatz qualifiziert hatte.

Randy de Puniet hat seinen Teamkollegen zum ersten Mal bei den erst drei Starts in der MotoGP Klasse im Qualifying überboten.

Falls Casey Stoner das Rennen in der Türkei gewinnen sollte, würde er der jüngste Sieger aller Zeiten in der Königsklasse werden und hätte exakt dasselbe Alter wie Freddie Spencer, als er mit 20 Jahren und 196 Tagen 1982 den Belgischen GP in Spa-Francorchamps gewann.

Colin Edwards ist bei jedem Rennen seit seinem zweiten Platz in Katar 2004 in die Punkte gefahren, das sind 23 Punkteergebnisse in Folge. Edwards hat sich zum zweiten Mal, seit er letztes Jahr zu Yamaha gekommen ist, höher qualifiziert als sein Teamkollege.

Valentino Rossi, der seinen 100. Start in der Königsklasse haben wird, hat sich das fünfte Rennen in Folge nicht auf die erste Startreihe qualifizieren können. Die Istanbul Park Rennstrecke ist nur eine von zwei Rennstrecken, auf denen Rossi in der Königsklasse noch keinen Sieg eingefahren hat, die andere Strecke ist Laguna Seca in den USA. Wenn Rossi in der Türkei auf den neunten Platz oder höher ins Ziel fährt, rückt er als Gesamt-Punktesammler im Grand Prix Sport an erste Stelle und übernimmt diesen Rekord von seinem großen Rivalen Max Biaggi.

Toni Elias macht seinen 100. Grand Prix Start, darunter waren 48 Starts in der 250ccm Klasse und 35 auf einer 125ccm Maschine. Elias wurde letztes Jahr in der Türkei Sechster, das war sein bestes Ergebnis in seiner Rookie-Saison in der Königsklasse.

Tags:
MotoGP, 2006, GRAND PRIX OF TURKEY, WUP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›