Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Dovizioso überholt Lorenzo in der 250ccm

Dovizioso überholt Lorenzo in der 250ccm

Dovizioso überholt Lorenzo in der 250ccm

Andrea Dovizioso hatte die meisten Vorteile aus dem Unfall in der ersten Kurve in der Türkei, bei dem der 250ccm WM-Führende Jorge Lorenzo aus dem Rennen fiel. Der 125ccm Weltmeister von 2004 liegt nun zwei Punkte vor dem Majorkaner an der Spitze der Meisterschaft und 6 Punkte vor Hiroshi Aoyama.

"Es war ein unglaubliches Rennen, mit vielen Überholmanövern und gefährlichen Kontakten. In der letzten Runde haben sich De Angelis und Barbera auf der Geraden bei 265 km/h berührt. Es hätte sehr ernst enden können, aber glücklicherweise ist niemand verletzte worden", erklärte Dovizioso.

Aoyama machte das Beste aus der kurzweiligen Verwirrung und entkam mit dem Sieg. Dovizioso stand derweil auf dem dritten Platz auf dem Podium, hinter dem Japaner und Barbera.

Der Humangest Racing Fahrer führt die Meisterschaft schon zum zweiten Mal in seiner Karriere. Das erste Mal war letztes Jahr beim Chinesischen Grand Prix, auch wenn er nach dem nächsten Rennen in Le Mans wieder Positionen verloren hatte.

Tags:
250cc, 2006, GRAND PRIX OF TURKEY, Jorge Lorenzo, Andrea Dovizioso

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›