Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Repsol Honda in Doppelführung

Repsol Honda in Doppelführung

Repsol Honda in Doppelführung

Das Repsol Honda Team hat den Grand Prix in der Türkei trotz des Sturzes von Dani Pedrosa in der letzten Runde als er auf Rang drei lag, in einer starken Position verlassen.

Sie führen die Teammeisterschaft, die sie schon seit dem ersten Rennen der Saison innehaben und dazu kommt der erste Platz für Nicky Hayden in der Fahrerklassifikation. Der Amerikaner hat das Team zum ersten Mal seit Valentino Rossi 2003 auf den ersten Platz gebracht.

Hayden führt mit einem einzigen Punkt vor Loris Capirossi und liegt sechs Punkte vor Marco Melandri. In der Teamwertung wird das offizielle Team dicht gefolgt von Fortuna Honda, die in Istanbul zweimal so viele Punkte gesammelt haben wie Repsol. Sie liegen nur sechs Punkte hinterher.

Tags:
MotoGP, 2006, GRAND PRIX OF TURKEY, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›