Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Shanghai 05: Pasini schlägt Lai

Shanghai 05: Pasini schlägt Lai

Shanghai 05: Pasini schlägt Lai

Mattia Pasini gewann den 125ccm Grand Prix in Shanghai. Es war sein allererster GP Sieg, den er sich hart nach einem knappen Kampf mit dem Italiener Fabrizio Lai erkämpft hatte. Lai lag in Führung bis Pasini ihn auf der Ziellinie noch überholt hatte.

Im Laufe des Rennens gewann Fabrizio Lai (Kopron Racing World) einen guten Abstand und ging in Führung, Gabor Talmacsi (Red Bull KTM) lag nicht weit hinter ihm, doch auch Pasini erholte sich schnell von seinem 15. Platz und der Polemann Mika Kallio verlor an Positionen.

Pasini holte weiter schnell auf und schaffte es in der siebten Runde in die Top 3. Der Rest des Rennens wurde von Lai, Pasini und Talmacsi dominiert, die die Führungsgruppe bildeten und sich schnell vom Rest des Feldes absetzten.

Im verbleibenden Rennen fand zwischen Lai, der vorn lag und Pasini, der immer versuchte ihn zu überholen, ein harter Kampf um die Führung statt. In den letzten paar Runden setzte sich der Italiener von Talmacsi ab.

Dann gaben Lai und Pasini bis zum Ende noch einmal alles. In der letzten Runde sah es noch nicht so aus, als könne Pasini an Lai vorbei fahren, aber Pasini schnappte sich ihn direkt auf der Ziellinie und fuhr zum Sieg. Lai wurde Zweiter und Talmacsi Dritter.

Tags:
125cc, 2006, POLINI GRAND PRIX OF CHINA, Mattia Pasini, Fabrizio Lai

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›