Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Fahrer kosten chinesischen Flair

Fahrer kosten chinesischen Flair

Fahrer kosten chinesischen Flair

Der Polini Grand Prix von China findet diesen Sonntag in Shaghai statt und eine Auswahl an Fahrern ist heute in die Stadt gefahren, um an einer Vorveranstaltung teilzunehmen. Entlang des majestätischen Flusses Bund haben Casey Stoner, Andrea Dovizioso und Makoto Tamada chinesische Aktivitäten einer kleinen Gruppe an Einheimischen beobachten können.

Nach einer kurzen Einleitung und individuellen Interviews, die in Mandarin übersetzt wurden, trat ein Kung-fu Meister auf die Bühne. Er führte die Fahrer von der „Tigerhaltung" bis hin zum „gefiederten Kranich", die Spielteilnehmer haben die Basics schnell verstanden. Dann gab es noch eine Unterrichtsstunde Chinesischen Trommelns, die zu dem Lied „Strong men strive for victory" (starke Männer bemühen sich um den Sieg) geschlagen wurden.

Dann gab es am Fluss noch Catering für die neuesten MotoGP Fans und eine Autogrammstunde vor dem atemberaubenden Hintergrund der Türme und Gebäude der Stadt.

Dann machten sich die Fahrer wieder gen Rennstrecke auf, die außerhalb von Shanghai liegt und bereiten sich nun auf das vierte Rennen der Saison 2006 vor.

Tags:
MotoGP, 2006, POLINI GRAND PRIX OF CHINA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›