Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Barbera siegt zum ersten Mal in der 250ccm Klasse

Barbera siegt zum ersten Mal in der 250ccm Klasse

Barbera siegt zum ersten Mal in der 250ccm Klasse

Nachdem er schon seine erste Pole Position in der 250ccm Kategorie erreicht hat, hat Hector Barbera in Shanghai auch sein erstes Rennen in der Viertelliterkategorie gewonnen. Der Spanier schlug Andrea Dovizioso nach einem harten Kampf von Start bis ins Ziel, er war zwei Zehntel schneller als sein Rivale und etwas um die 3 Sekunden schneller als der Drittplatzierte Hiroshi Aoyama.

Dovizioso führt weiterhin die Meisterschaft an und steht vor Barbera. Jorge Lorenzo fiel nach seinem vierten Platz in China auf Platz vier in der Gesamtwertung.

Nach einem starken Start musste Alex de Angelis in der zweiten Runde nach einem Ausflug ins Gras aufgeben. Ein weiterer Fahrer, der nicht ins Ziel kam war Sebas Porto, der ganz hinten im Feld lag als er Probleme bekam und in die Box fuhr.

Außerhalb des Podiums kamen Jorge Lorenzo, Yuki Takahashi, Marco Simoncelli und Shuhei Aoyama zusammen mit dem vorläufigen Polemann vom Freitag, Anthony West und dem tschechischen Star Jakub Smrz in die Top Ten.

Tags:
250cc, 2006, POLINI GRAND PRIX OF CHINA, RAC

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›