Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Motorshow kommt nach Barcelona um Cobas Tribut zu zahlen

Motorshow kommt nach Barcelona um Cobas Tribut zu zahlen

Motorshow kommt nach Barcelona um Cobas Tribut zu zahlen

Heute ist der Beginn der Gran Semana de la Moto in Barcelona, einer Show, die mehr als 200 Exemplare der Welt des Zweiradsports in einer Ausstellung zeigt.

Eine der größten Attraktionen in diesem Jahr ist eine Homage an den Spanischen Techniker Antonio Cobas, der als einer der größten Ingenieure des Motorradrennsportes gilt.

In einem Raum von 450 m² können sich die Zuschauer die letzten Motorräder des Technikers anschauen, die von seinem ersten Model, der 250ccm Siroco aus dem Jahre 1978 bis hin zur heutigen RC211V reichen.

Neben der Ausstellung wird auch seine erst kürzlich herausgegebene Biografie vorgestellt, die an Cobas´ Rolle in der Weltmeisterschaft erinnert. Ein zusätzliches Kapitel haben Freunde wie Angel Nieto und Sito Pons hinzugefügt um ihm Tribut zu zahlen und es gibt auch eine neue Fotogalerie.

Antonio Cobas hat sein eigenes Team zusammengestellt, mit dem er 1989 mit Alex Criville die 125ccm WM gewann. Zu Beginn seiner Karriere unterstützte er Sito Pons und auch Fahrer wie Alberto Puig und Carlos Checa.

Cobas wurde zu einer Schlüsselfigur im Paddock und arbeitete noch bis 2003 im Honda Pons Team. Criville sagte, dass „für mich war er ein einzigartiger Ingenieur und ein Innovator, der 1000 und 1 Dinge getan hat, die später auf der Strecke funktionierten."

Tags:
MotoGP, 2006

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›