Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Guintoli fährt Tests für Tech 3

Guintoli fährt Tests für Tech 3

Guintoli fährt Tests für Tech 3

Sylvain Guintoli bereitet sich auf eine Teilnahme an einem Test für Tech 3 Yamaha vor und wird neben den offiziellen Fahrern Carlos Checa und James Ellison dabei sein. Das erste Training für den Franzosen mit dem Team wir heute auf der Szene des gestrigen Alice Grand Prix von Frankreich, der Bugatti Rennstrecke, stattfinden.

Guintoli wird die M1 auch nach dem Italienischen Grand Prix von Mugello am 15. Juni noch einmal testen und noch einmal am 21. und am 22. August in Brünn, nach dem Tschechischen Rennen der Weltmeisterschaft.

Herve Poncharal, der Teammanager von Tech 3 Yamaha, erklärte, dass Guintoli´s Eingliederung in das Team erlauben wird die Entwicklung mit den Dunlop Reifen anzutreiben.

"Wir sind wirklich glücklich die Reifen etwas schneller entwickeln zu können", sagte Poncharal. „Es ist ein Fahrer zu uns gekommen, der neben Carlos Checa und James Ellison der Schlüssel für die Optimierung des Potenzials der Dunlops sein wird."

"Wir sind besonders froh mit Sylvain Guintoli arbeiten zu können, der auch unser Testfahrer 2002 war", fuhr der Franzose fort. „Wir sind zuversichtlich, dass er uns mit unseren Fortschritten helfen kann und dass er bald ein wertvoller Teil unseres Teams neben den Titelfahrern werden kann."

„Diese Zusammenarbeit hätte nicht stattgefunden, wenn es nicht mit Zustimmung von Claude Michy und dem Grand Prix de France Team stattgefunden hätte, die ihrem Fahrer erlaubt haben an unserem Programm teilzunehmen. Wir danken ihnen sehr dafür."

Guintoli dankt beiden Parteien, dass sie ihm erlaubt haben in der Königsklasse der Weltmeisterschaft eine Rolle zu spielen.

"Es ist mir wirklich eine Ehre, dass mich das Tech 3 Yamaha gewählt hat für sie zu testen", erklärte der Franzose. „Ich freue mich sehr, dass ich daran teilnehmen kann, es ist mein erstes Mal in der MotoGP und es ist fantastisch! Die Tests 2002 waren auf einem 500ccm Bike, das ist also ein neuer Schritt für mich. Ich möchte dem Yamaha Tech 3 und dem Grand Prix de France Team für alles danken."

Tags:
250cc, 2006, ALICE GRAND PRIX DE FRANCE, Sylvain Guintoli

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›