Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Honda fährt zum unvergessenen Dreier in Frankreich

Honda fährt zum unvergessenen Dreier in Frankreich

Honda fährt zum unvergessenen Dreier in Frankreich

Die Hondafahrer haben ihrem Werk etwas gegeben, wofür es sich an diesem Wochenende zu feiern gelohnt hat. Sie siegten in allen drei Kategorien in der WM. Thomas Lüthi, Yuki Takahashi und Marco Melandri schafften etwas, was 2005 nicht geschafft wurde.

Das letzte Mal, dass drei Honda Fahrer in allen drei Klassen auf dem obersten Treppchen standen war 2004 beim Japanischen Grand Prix, als Andrea Dovizioso, Dani Pedrosa und Makoto Tamada alle gewonnen hatten.

Honda erreichte auch den 199. Sieg als Ergebnis des Triumphes in der Königsklasse und den 198. Sieg in der Viertelliterklasse.

Lüthi und Takahashi erreichten in der 125ccm und 250ccm Klasse die ersten Siege des Werkes in diesem Jahr, nachdem Aprilia und KTM die ersten vier Rennen dominiert hat.

Tags:
MotoGP, 2006, ALICE GRAND PRIX DE FRANCE

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›